Beleidigungen am häufigsten

Wegen Alkohol und Drogen: Randalierende Fluggäste immer häufiger

+
Für Beschäftigte in Flugzeugen wird der Job immer unbequemer: Die Anzahl der randalierenden Fluggäste ist im Jahr 2015 stark angestiegen.

Immer mehr Ärger für das Flugpersonal: Die Anzahl an Zwischenfällen mit Passagieren im Flugzeug ist im Jahr 2015 angestiegen. In den meisten Fällen waren Alkohol oder Drogen im Spiel.

Montreal - Die Zahl pöbelnder und randalierender Fluggäste hat deutlich zugenommen. Insgesamt 10 854 Zwischenfälle zählte die Internationale Luftverkehrsvereinigung IATA in 2015. Im Jahr zuvor waren es 9316 - ein Zuwachs um 17 Prozent.

Am häufigsten kam es zu Beleidigungen und Weigerungen, den Anweisungen der Crew zu folgen. In jedem neunten Fall (11 Prozent) wurde ein Passagier handgreiflich oder versuchte, das Flugzeug zu beschädigen. In knapp jedem vierten Fall (23 Prozent) spielten Alkohol oder Drogen eine Rolle.

dpa/tmn

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Fotos: Das war die Sicherheitskonferenz in München

Fotos: Das war die Sicherheitskonferenz in München

Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer

Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer

Kinderfasching des SV Jeersdorf

Kinderfasching des SV Jeersdorf

Meistgelesene Artikel

Auf Erlebnistour durch die schönsten Film- und Serien-Drehorte

Auf Erlebnistour durch die schönsten Film- und Serien-Drehorte

Mit diesen fünf Tipps wird die Städtereise zum Abenteuer-Trip

Mit diesen fünf Tipps wird die Städtereise zum Abenteuer-Trip

"Australien ist beschissen": Fiese Abrechnung eines Reisenden

"Australien ist beschissen": Fiese Abrechnung eines Reisenden

Für Familien: Urlaub trotz schmaler Kasse

Für Familien: Urlaub trotz schmaler Kasse

Kommentare