Flüge gestrichen

Warnstreik an Berliner Flughäfen zu Ende gegangen

+
Streikendes Sicherheitspersonal am Flughafen Schönefeld in Berlin. Foto: Bernd Settnik

An den Berliner Flughäfen hatte am Montagmorgen das Sicherheitspersonal für mehrere Stunden gestreikt. Der Warnstreik führte zu erheblichen Einschränkungen für Passagiere.

Berlin (dpa) - An den Berliner Flughäfen ist am Montagmorgen der Warnstreik der Sicherheitsmitarbeiter kurz vor 9.00 Uhr zu Ende gegangen. "Der Warnstreik war gut organisiert, und wir sind zufrieden mit dem Ablauf", sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi.

Ab 5.00 Uhr hatten Sicherheitsleute in Tegel und Schönefeld ihre Arbeit für rund vier Stunden niedergelegt. Nach Angaben eines Flughafensprechers wurden an beiden Airports deshalb knapp 50 Verbindungen gestrichen. In Schönefeld wurden zudem rund 25 Flüge auf die Zeit nach dem Warnstreik verschoben.

Hintergrund waren die gescheiterten Verhandlungen zwischen Verdi und dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS). Die Gewerkschaft fordert für die bundesweit rund 23 000 Beschäftigten der Flugsicherheit einen Stundenlohn von 20 Euro. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 23. Januar angesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Australiens Feuerwehr warnt vor "katastrophaler Feuergefahr"

Australiens Feuerwehr warnt vor "katastrophaler Feuergefahr"

Meistgelesene Artikel

Überragender Trick: Wie Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst kriegen

Überragender Trick: Wie Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst kriegen

Zimmermädchen enthüllt, welche Stellen im Hotelzimmer oft ekelhaft sind

Zimmermädchen enthüllt, welche Stellen im Hotelzimmer oft ekelhaft sind

Kreuzfahrt-Mitarbeiter spricht über "schlimmste Zeit" seines Lebens - wozu er gezwungen wurde

Kreuzfahrt-Mitarbeiter spricht über "schlimmste Zeit" seines Lebens - wozu er gezwungen wurde

Warum sich diese Mutter für ihr Foto schämt - und warum alles ganz anders ist, als es scheint

Warum sich diese Mutter für ihr Foto schämt - und warum alles ganz anders ist, als es scheint

Kommentare