Ungewöhnliches Angebot

US-Firma: Ballonflug in 30 Kilometern Höhe

+
Mit dieser Kapsel sollen die Passagiere in 30 Kilometer Höhe gelangen.

Mit einem ungewöhnlichen Angebot will eine Firma vom Boom beim Raumfahrttourismus profitieren: Mit Hilfe eines Heliumballons will es jeweils acht Passagieren einen atemberaubenden Blick von 30 Kilometern Höhe auf die Erde ermöglichen.

75.000 Dollar (55.000 Euro) soll das Abenteuer pro Person kosten, wie das Start-up-Unternehmen World View aus Arizona Enterprises am Dienstag mitteilte. Der erste Flug ist in drei Jahren vorgesehen.

Nach den Plänen von World View Enterprises soll der Ballon eine von der US-Luftfahrtbehörde FAA geprüfte "Luxuskapsel" in die luftige Höhe ziehen. Zwei Stunden lang können die Fahrgäste demnach dort verweilen, dann wird die Kapsel vom Ballon getrennt und schwebt zurück zur Erde. Die Insassen erwarte eine spektakuläre Aussicht auf die "Erdkrümmung, die Schwärze des Weltraums und das Strahlen der Sterne", heißt es in der Erklärung.

Die Chefin des Start-up, Jane Poynter, hat gemeinsam mit ihrem Mann Taber MacCallum auch die Paragon Space Development Corporation gegründet, die für die Entwicklung der Kapsel zuständig ist. Das Unternehmen arbeitet bereits mit der NASA sowie mit dem Multimillionär und ersten Weltraumtouristen Dennis Tito zusammen. Nach seiner Premiere im Jahr 2001 will Tito nun gemeinsam mit zwei Astronauten in 500 Tagen den Mars umrunden.

afp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Billigflieger Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran

Billigflieger Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran

Kommentare