Urteil vom Amtsgericht München

Hotelwechsel ist zumutbar

München - Wer im Urlaub unzufrieden ist, muss die Reisemängel dem Veranstalter anzeigen – eine Meldung bei der Hotelrezeption ist dafür nicht ausreichend.

Darüber hinaus müssen nach einem neuen Urteil des Amtsgerichts München Urlauber das Angebot annehmen, in ein anderes Hotel umzuziehen, solange es zumutbar ist. Das ist etwa auch der Fall, wenn der Urlaub nur noch vier Tage dauert. Im konkreten Fall hatte ein Paar geklagt, das 2011 eine 14-tägige Pauschalreise nach Chalkidiki gebucht hatte.

tz

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern 

Rubriklistenbild: © dpa

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Kommentare