Urteil vom Amtsgericht München

Hotelwechsel ist zumutbar

München - Wer im Urlaub unzufrieden ist, muss die Reisemängel dem Veranstalter anzeigen – eine Meldung bei der Hotelrezeption ist dafür nicht ausreichend.

Darüber hinaus müssen nach einem neuen Urteil des Amtsgerichts München Urlauber das Angebot annehmen, in ein anderes Hotel umzuziehen, solange es zumutbar ist. Das ist etwa auch der Fall, wenn der Urlaub nur noch vier Tage dauert. Im konkreten Fall hatte ein Paar geklagt, das 2011 eine 14-tägige Pauschalreise nach Chalkidiki gebucht hatte.

tz

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern 

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Das sind die 5 besten Reiseziele für Urlaubs-Spätzünder

Das sind die 5 besten Reiseziele für Urlaubs-Spätzünder

Kommentare