Land ist jetzt ein Hochrisikogebiet

Urlaub in der Türkei: Diese krassen Corona-Regeln gelten für Touristen

Hagia Sophia, Istanbul, Türkei
+
Hagia Sophia in Istanbul: Urlaub in der Türkei ist trotz Corona möglich, ein paar Dinge müssen aber beachtet werden. (Symbolbild)

Wer aktuell einen Urlaub in der Türkei plant, muss einiges beachten. Der Grund: Neben Corona sind auch die verheerenden Waldbrände ein Anlass zur Sorge.

  • Die Türkei ist wurde als Hochrisikogebiet eingestuft: Negativer Test bei Ein- und Ausreise ist Pflicht - Ausnahme für Geimpfte und Genesene
  • Achtung: Hitzewelle und Waldbrände bei Bodrum und Antalya
  • Seit 1. August müssen alle Reiserückkehrer einen der folgenden Nachweise bereits bei der Einreise nach Deutschland vorlegen können: einen aktuellen Corona-Test, Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesenen-Nachweis. Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren. Die Einreise-Regeln gelten für alle Länder unabhängig davon, ob man aus einem Nicht-Risikogebiet, einem Hochrisiko-Gebiet oder einem Virusvarianten-Gebiet einreist. Die digitale Einreiseanmeldung wird bei der Einreise aus einem Hochrisiko- oder Virusvarianten-Gebiet benötigt.

Erstveröffentlichung am 2. August: In vielen Regionen ist die Corona-Infektionsgefahr* Berichten von echo24.de* zufolge extrem hoch. Urlauber sollten sich daher sehr genau informieren, welche Corona-Regeln im Urlaubsland beachtet werden müssen. Über alle Corona-Regeln in Kroatien und die Einreisebestimmungen für Touristen in Dänemark* hatte echo24.de* berichtet. Im Folgenden geht es um alle Corona-Regeln in der Türkei, die Urlauber bei der Einreise und während ihres Aufenthalts beachten müssen.

Unabhängig vom Verkehrsmittel muss eines der folgenden Dokumente bei der Einreise in die Türkei vorgelegt werden:

  • Ergebnis eines negativen PCR-Tests, der nich älter als 72 Stunde ist
  • Ergebnis eines negativen Antigen-Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist
  • amtlicher Nachweis einer vollständigen Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt
  • amtliche Dokumentation einer Genesung von einer COVID-19-Infektion, die nicht älter als sechs Monate ist.

Wer per Flugzeug in die Türkei einreist, muss die Nachweise während des Check-ins vorlegen. Und: Alle Flugreisenden über sechs Jahre müssen innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise ein elektronisches Formular des türkischen Gesundheitsministeriums mit Kontaktdaten sowie Reisedaten ausfüllen. Im Anschluss erhält der Reisende einen Genehmigungscode („HES-Code“), welcher bei Kontrollen innerhalb der Türkei vorgezeigt werden muss.

Urlaub in der Türkei: Maskenpflicht und Co. – die Corona-Regeln gelten

Nach Informationen des Auswärtigen Amts kann der Code auch per SMS oder mittels der HES-Code-App erlangt und vorgezeigt werden. Alle Urlauber sollten sich zudem darüber im Klaren sein, dass speziell bei der Einreise in die Türkei stichprobenartige PCR-Tests angeordnet werden können. Und auch mit Temperaturmessungen müssen Einreisende – speziell an Flughäfen – rechnen. Wer innerhalb der Türkei weiterreist, muss laut Auswärtigem Amt keine speziellen Vorschriften beachten.

Was Urlauber allerdings im Hinterkopf behalten sollten, sind die Corona-Beschränkungen innerhalb der Türkei. Nach Informationen des Auswärtigen Amts gibt es in der Türkei seit 1. Juli 2021 kaum noch Beschränkungen. Aber: Die können jederzeit neu angeordnet werden, wenn es das Infektionsgeschehen in der Türkei erfordert. Alle Urlauber sollten sich deshalb auch während des Aufenthalts über die geltenden Corona-Regeln vor Ort informieren.

Urlaub in der Türkei: Auswärtiges Amt warnt vor heftigen Waldbränden

Im gesamten öffentlichen Raum, in Supermärkten und in öffentlichen Verkehrsmitteln in der Türkei ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Auch ein Abstand von mindestens drei Schritten sollte zu fremden Personen eingehalten werden. Wer sich nicht an die Corona-Hygienevorschriften in der Türkei hält, muss mit einer Geldstrafe rechnen. Unterm Strich sind die Corona-Beschränkungen in der Türkei aber überschaubar, Sorgen bereitet ein anderes Problem.

An der türkischen Mittelmeer- und Ägäisküste kommt es aktuell zu großflächigen Waldbränden, die durch starke Winde weiter angefacht werden. Davon betroffen sind auch unter Deutschen Urlaubern sehr beliebte Urlaubsregionen wie die Provinzen Antalya, Mugla und Aydin. Das Auswärtige Amt weist auf einer Homepage ausdrücklich daraufhin, dass auch Hotelanlagen in der Türkei von Bränden betroffen sind, die zum Beispiel vor Ort Evakuierungen notwendig machen.

Urlaub in der Türkei: Das müssen Reiserückkehrer in Deutschland beachten

Einiges beachten müssen Urlauber auch, wenn sie von der Türkei aus nach Deutschland zurückreisen. Der Grund: Seit 1. August 2021 gelten in Deutschland strengere Regeln für Reiserückkehrer*, über die echo24.de* in einem separaten Artikel ausführlich berichtet. Unter anderem ist ein negativer Test bei der Einreise Pflicht, sofern man nicht vollständig geimpft oder von einer Corona-Infektion genesen ist. Ihren Impfpass, beziehungsweise digitalen Impfpass* sollten Reisende unbedingt dabei haben.

Während in der Türkei die Corona-Beschränkungen im Inland überschaubar sind, müssen Urlauber in anderen Ländern zum Teil sehr strenge Corona-Regeln beachten. Wer zum Beispiel Urlaub im Hochinzidenzgebiet Spanien* macht, muss auch im Inland Corona-Einschränkungen beachten, die zum Teil strenger sind, als in Deutschland. Wer also in der Corona-Zeit Urlaub im Ausland* macht, muss zumindest 2021 einiges beachten. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Zug, Hotel, Restaurant: Wo gilt in Österreich die Maskenpflicht?

Zug, Hotel, Restaurant: Wo gilt in Österreich die Maskenpflicht?

Zug, Hotel, Restaurant: Wo gilt in Österreich die Maskenpflicht?
Geheimnisvolle Insel sorgt für Aufsehen - doch mit ihr stimmt etwas nicht

Geheimnisvolle Insel sorgt für Aufsehen - doch mit ihr stimmt etwas nicht

Geheimnisvolle Insel sorgt für Aufsehen - doch mit ihr stimmt etwas nicht
Auf diesen Kreuzfahrten müssen Sie mit Einschränkungen rechnen

Auf diesen Kreuzfahrten müssen Sie mit Einschränkungen rechnen

Auf diesen Kreuzfahrten müssen Sie mit Einschränkungen rechnen

Kommentare