Bußgeld erhöht

Ulmer Münster durch "Wildpinkler" bedroht

+
Das Münster ist nicht nur eine beliebte Touristenattraktion, sondern wird oft auch als Toilette benutzt. Foto: Stefan Puchner

Die Stadt Ulm hat Besuchern viele historische Stätten zu bieten. Dazu gehört auch das Ulmer Münster. Doch das Baudenkmal wird zu oft als Stilles Örtchen benutzt. Wer sich an den Kirchenmauern erleichtert, muss nun noch mehr Strafe zahlen.

Ulm (dpa/tmn) - Trotz öffentlicher Kritik und eines erhöhten Bußgeldes bedrohen sogenannte Wildpinkler weiterhin das Ulmer Münster. Die Kirche ist Ulms Wahrzeichen, zieht viele Touristen an und besitzt mit 161,53 Metern den höchsten Kirchturm der Welt.

Doch in den seitlichen Nischen setze Urin von Betrunkenen dem Stein zu, es werde immer noch alles vollgepinkelt, klagt Münsterbaumeister Michael Hilbert. Im Frühjahr hatte es bereits eine Debatte um das Wildpinkeln in der Stadt gegeben. Auf dem Münsterplatz finden das ganze Jahr hindurch Veranstaltungen statt - vom Weinfest bis Weihnachtsmarkt.

Infos zum Münster

Münsterbauamt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Meistgelesene Artikel

Überragender Trick: Wie Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst kriegen

Überragender Trick: Wie Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst kriegen

Zimmermädchen enthüllt, welche Stellen im Hotelzimmer oft ekelhaft sind

Zimmermädchen enthüllt, welche Stellen im Hotelzimmer oft ekelhaft sind

Kreuzfahrt-Mitarbeiter spricht über "schlimmste Zeit" seines Lebens - wozu er gezwungen wurde

Kreuzfahrt-Mitarbeiter spricht über "schlimmste Zeit" seines Lebens - wozu er gezwungen wurde

Warum sich diese Mutter für ihr Foto schämt - und warum alles ganz anders ist, als es scheint

Warum sich diese Mutter für ihr Foto schämt - und warum alles ganz anders ist, als es scheint

Kommentare