"Bier-Nirvana"

Ein Traum wird wahr: In diesem Hotel können Sie täglich in Bier baden

Bier-Liebhaber aufgepasst: In Amerika eröffnet jetzt das perfekte Hotel für Sie. Und das Beste daran – Es gibt sogar in jedem Zimmer einen eigenen Zapfhahn.

Bierfrühstück mit drei Gängen, Bier-Spa-Bereich und ein Zapfhahn im Zimmer: Das klingt für Fans des goldgelben Gerstensafts nach einem wahr gewordenen Schlaraffenland. Doch es muss nicht länger ein Traum bleiben – stattdessen wollen schottische Craft-Beer-Brauer namens BrewDog diesen nun in die Tat umsetzen.

Das erste Bier-Hotel der Welt eröffnet in den USA – und schickt Fans ins "Bier-Nirvana"

Sie eröffnen Ende 2018 das wohl erste Bier-Hotel der Welt in Columbus, US-Bundesstaat Ohio. "Vergesst Disneyland", erklärt James Watt, einer der Mitgründer, euphorisch. "Das wird der neue glücklichste Ort auf der Welt."

Schließlich gibt es hier nicht nur literweise Bier aus dem eigenen Zapfhahn, sondern auch eine Wellness-Oase, die getreu dem Motto Hopfen-Gesichtsbehandlungen und Gerstenmalz-Massagen anbietet. Wer ein wenig draufzahlt, erhält noch ein besonders schäumendes Schmankerl oben drauf: eine Luxussuite – mitsamt einem mit Craft-Bier gefüllten Whirlpool.

Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, befindet sich gleich nebenan die hoteleigene Brauerei. Von ihrer Suite aus haben Sie direkt Ausblick auf die Fässer – und wenn Sie das Fenster aufmachen, weht Ihnen stets ein sanfter Duft von Biermaische um die Nase.

Auf Fans des süffigen Geschmacks wartet also das "Bier-Nivana": Ein Grund mehr, warum James Watt und sein Partner Martin Dickie für 2019 planen, auch in der schottischen Heimat, in Aberdeenshire, ein Bier-Hotel mit 26 Zimmern zu eröffnen. Beide Projekte sollen sich über Crowdfunding-Kampagnen sponsern – 250.000 Euro sollen schon dabei herumgekommen sein.

Lesen Sie auch: Wollen Sie Bier selber brauen? Hier erfahren Sie, ob das mit Sets aus dem Internet geht.

Auch interessant: Das sind die verrücktesten Hotels weltweit.

jp

Rubriklistenbild: © Youtube / BrewDog (Screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben

Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben

Was Bahn-Durchsagen wirklich bedeuten

Was Bahn-Durchsagen wirklich bedeuten

Warum Passagiere im Flugzeug nicht telefonieren sollen

Warum Passagiere im Flugzeug nicht telefonieren sollen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.