Deutlich weniger Besucher

Touristen meiden Peking wegen Smogs

+
Die starke Luftverschmutzung in Chinas Hauptstadt hat die Zahl der ausländischen Touristen deutlich zurückgehen lassen.

Peking - Die starke Luftverschmutzung in Chinas Hauptstadt hat die Zahl der ausländischen Touristen deutlich zurückgehen lassen.

Zwischen Januar und Juli kamen mit 2,36 Millionen Besuchern rund sechs Prozent weniger Besucher nach Peking als im Vorjahreszeitraum, wie Staatsmedien am Freitag unter Berufung auf Zahlen der Nationalen Tourismusbehörde mitteilten. Gleichzeitig reisen jedoch immer mehr Chinesen ins Ausland. Im ersten Halbjahr dieses Jahres gaben chinesische Touristen mit umgerechnet 36 Milliarden Euro mehr aus als ausländische Touristen in China, wie die Zeitung „China Daily“ aus einer Erhebung von Chinas Tourismusakademie zitierte.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Kommentare