Die steilsten Pisten der Welt

1 von 6
Höllenritt im Schnee: Die Top Pisten für starke Nerven.
2 von 6
3. Harakiri, Mayrhofen, Österreich: 78 Prozent sind eine echte Mutprobe: Die Harakiri an Mayrhofens Actionberg Penken ist Kult. Die ein Kilometer lange Abfahrt ist das steilste Pistenerlebnis Österreichs.
3 von 6
2. Delirium Dive, Banff, Kanada: Auf den "Delirium Dive" im Skigebiet Sunshine wagen sich nur besonders mutige Skiläufer. Die Lawinengefahr ist auf diesem 50 Grad steilen Hang so groß, dass man den Delirium Dive nur mit Lawinenpiepser, Schaufel und einem Partner betreten darf. Nachdem das ungespurte schneereiche Gelände fast zwei Jahrzehnte lang gesperrt war, dürfen sich Extremskifahrer seit 9 Jahren wieder von diesem über 2700 hohen Berggipfel herunterstürzen.
4 von 6
1. La Grave, Frankreich: Gletschervorsprünge, Eisrinnen und Steilhänge an, kann einem ganz schön Angst und Bange werden. Wer das Skigebiet La Grave, Frankreich dennoch bezwingen möchte, den erwarten über 2100 Meter hohe Tiefschneehänge mit extrem steilen und schmalen Rinnen. Alles unpräpariert! (Symbolfoto)
5 von 6
4. Mont Fort, Verbier, Schweiz: Wer schon mal am Knie operiert wurde, sollte sich wohl lieber nicht auf die extrem steilen Buckelpisten des Mont Fort wagen; wer bislang von einer Knieoperation verschont geblieben ist, wird – einmal unten angekommen – diese eventuell brauchen. Auf dem 3.300 Meter hohen Mont Fort kann man entweder die berühmt-berüchtigten Buckelpisten herunterfahren oder auf die Rückseite gehen und durch unberührten Pulverschnee heizen.
6 von 6
5. Corbet’s Couloir, Jackson Hole, Wyoming, USA: Jeder Hardcore-Skifahrer will diese legendäre Piste in den Rocky Mountains einmal in seinem Leben bezwungen haben. Wer den Sprung wagt, für den geht es erstmal fünf Meter in die Tiefe und anschließend in einen Trichter mit 50 Grad Neigung. Dass dieser Bergriese nur für geübte Freerider ist, braucht man euch ja nicht zu sagen (Symbolfoto).

Reine Nervensache! Das sind die steilsten Pisten der Welt.

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Am neunten Tag wird es „physisch“, wie Moderator Daniel so schön sagt, bevor er Marc und Jens für die Dschungelprüfung an zwei Seilen über eine …
Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Los Angeles - Unter Beteiligung zahlreicher Promis haben am Freitag und Samstag Millionen gegen Donald Trump demonstriert. Die Bilder.
Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Tiefe Einblicke: So sexy zeigen sich Stewardessen privat

Tiefe Einblicke: So sexy zeigen sich Stewardessen privat