Innenausbau beginnt

"Spectrum of the Seas" kurz vor Fertigstellung

+
Das Kreuzfahrtschiff "Spectrum of the Seas" steht im Baudock II der Meyer Werft. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Beim Verlassen des Baudocks zeigte sich das Kreuzfahrtschiff "Spectrum of the Seas" erstmals in voller Pracht. Nun soll mit dem Innenausbau des Ozeanriesens begonnen werden. Der Saisonstart ist im Juni geplant.

Papenburg (dpa) - Das Kreuzfahrtschiffes "Spectrum of the Seas" hat den Baudock verlassen. In den nächsten Wochen sollen im Werfthafen der Papenburger Meyer Werft noch zahlreiche Arbeiten für den Innenausbau vollendet werden. Die Überführung über die Ems in die Nordsee ist für Mitte März geplant.

Auf dem Kreuzfahrtschiff "Spectrum of the Seas" können Passagiere auf einem Bungee-Trampolin in virtuelle Welten eintauchen. Beim "Sky Pad" werden die Gäste unter einer großen Kuppel angeschnallt und reisen per Virtual-Reality-Headset zum Beispiel in die Zukunft. Daneben sind Karaoke-Singen, Autoscooter, Fallschirmsprung- und Surf-Simulator im Unterhaltungsangebot. Das erste Schiff der neuen Quantum-Ultra-Klasse von Royal Caribbean International (RCI) besitzt außerdem einen exklusiven Suiten-Bereich mit eigenem Restaurant und Lounge.

Die "Spectrum of the Seas" wurde für asiatische Gäste entworfen und verfügt über mehr als 4200 Plätze. Die "Spectrum" soll ab Juni 2019 von Shanghai aus in die erste Saison starten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Kreisjugendfeuerwehrtag in Luttum

Kreisjugendfeuerwehrtag in Luttum

Freilichtbühne Holtebüttel: „Ein Mörder steht im Walde“

Freilichtbühne Holtebüttel: „Ein Mörder steht im Walde“

Benefizturnier des Vereins „Hafensänger & Puffmusiker“

Benefizturnier des Vereins „Hafensänger & Puffmusiker“

Meistgelesene Artikel

Bei diesen europäischen Billig-Airlines sind Snacks und Drinks am teuersten

Bei diesen europäischen Billig-Airlines sind Snacks und Drinks am teuersten

Kreuzfahrt statt Pflegeheim: Senioren schippern auf Kreuzfahrtschiff ihrem Lebensabend entgegen

Kreuzfahrt statt Pflegeheim: Senioren schippern auf Kreuzfahrtschiff ihrem Lebensabend entgegen

Kreuzfahrt-Crews: Diese eine Angewohnheit von Passagieren bringt sie in Rage

Kreuzfahrt-Crews: Diese eine Angewohnheit von Passagieren bringt sie in Rage

Diese Kreuzfahrtschiffe dürfen nicht mehr nach Kuba fahren - Karibik-Urlaub eingeschränkt

Diese Kreuzfahrtschiffe dürfen nicht mehr nach Kuba fahren - Karibik-Urlaub eingeschränkt

Kommentare