Bindung einstellen

Skier-Tausch auf der Piste: Keine gute Idee

+
Mal kurz ein anderes Skier-Modell ausprobieren? Das sollten Skifahrer lieber bleiben lassen.

Lieber kein Risiko eingehen: Wer beim Skifahren auch mal die Modelle seiner Bekannten ausprobieren möchte, sollte dies nicht spontan auf der Piste tun. Warum, erklärt der Deutsche Skiverband.

Ein Skier-Tausch mit den Freunden auf der Piste ist keine gute Idee. Zwar ist die Versuchung vielleicht groß, die anderen Modelle auch einmal auszuprobieren. Nur ist dann nicht mehr gewährleistet, dass die Bindung bei einem Sturz korrekt auslöst, warnt der Deutsche Skiverband. Denn die Sicherheitsbindung ist nur auf den einen Fahrer eingestellt. Wer tauschen möchte, muss die Bindung vorher richtig einstellen lassen.

dpa/tmn

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Ab wieviel Tagen lohnt sich eine eigene Skiausrüstung?

Ab wieviel Tagen lohnt sich eine eigene Skiausrüstung?

Kommentare