Nochmal richtig abfahren

+
Nochmal richtig abfahren Sensations-Schnäppchen zum Saisonende in den Skigebieten.

Nun kommt der Winter uns auf die sanfte Tour. Zu den Plusgraden am Thermometer kommt ein Pluspunkt auf der Piste: Der große Run ist erst mal vorbei und die Preise fallen – wir sagen, wo’s am besten geht.

Hier können Sie noch einmal so richtig abfahren auf Ski & Schnee

Familiär in Fieberbrunn

Mit seinen gepflegten, abwechslungsreichen Pisten auf 820 bis 2020 Metern Höhe gehört Fieberbrunn im Pillerseetal zu den schneesichersten und familientauglichsten Skigebieten Tirols.
Ab 13. März bis zum Saisonende am 11. April macht eine Familie mit zwei Kindern für 899 Euro Urlaub in einer Ferienwohnung inklusive Sechs-Tage-Skipässe. Im neuen Vier-Sterne-Austria Trend Alpine Resort direkt an der Piste kostet die Familienpauschale mit Halbpension und Nutzung von Sauna und Schwimmbad ab 1769 Euro. Infos: www.fieberbrunn-holidays.com bzw. Tel. 0043/5354/563330 (Bergbahnen Fieberbrunn).

Schneesicher am Nassfeld

Garantiert mit Schnee

Bis zum Abreisetag 11. April können bei der TUI Wintersportferien mit Schneegarantie gebucht werden. Sollten bis sieben Tage vor Anreise wegen Schneemangel nicht mindestens 75 Prozent der Lifte des Skigebiets geöffnet sein, hat der Kunde die Möglichkeit, gebührenfrei auf ein anderes Zielgebiet aus dem TUI-Katalog umzubuchen. Der Veranstalter bietet die Schneegarantie-Ferien seit 2007 an

 Die Lage des Skigebiets Nassfeld Hermagor (110 Pistenkilometer) in den Karnischen Alpen an der Grenze zu Italien garantiert perfekte Pistenbedingungen bis nach Ostern. Schneehöhen von eineinhalb Metern sind zu dieser Jahreszeit keine Seltenheit.
Ab 27. März gibt es sieben Übernachtungen mit Frühstück und Sechs-Tage-Skipass ab 341 Euro, Kinder bis acht Jahre schlafen im Zimmer der Eltern gratis und haben den Skikurs und die Leihausrüstung gratis. Im Rahmen des Kärnten Familien-Hit kosten vier Übernachtungen inklusive Halbpension im Drei-Sterne-Hotel und der Drei-Tage-Skipass für zwei Erwachsene und ein Kind bis 14 Jahre ab 769 Euro. Infos beim Verkehrsamt unter Tel. 0043/463/3000, im Internet: www.kaernten-family.at.

Gemütlich in Saalfelden Leogang

Sie haben sich die Vorzüge aufgeteilt im Skizirkus Saalbach Hinterglemm Leogang im Salzburger Land. Auf der einen Seite die Pisten-Cracks und Partymacher, auf der anderen die Familien, die in Leo­gang auf 90 Kilometer vorwiegend leichten Pisten unterwegs sind. Family Hit heißt die Pauschale, mit der ab 13. März bis Saisonende zwei Erwachsene und zwei Kinder eine Woche lang für 464 Euro Urlaub machen, ein Drei-Tage-Skipass für die ganze Familie inklusive. Infos unter Tel. 0043/ 6582/70660 (Saalfelden) oder 0043/6583/8234 (Leogang), online: www.saalfelden-leogang.at.

Erschwinglich in der Schweiz

Auch in der Schweiz ist Skifahren in der Nachsaison durchaus erschwinglich. Bis 30. April kann man in Saas-Fee im Wallis sieben Übernachtungen mit Sechs-Tage-Skipass in einer Ferienwohnung ab 314 Euro, im Hotel ab 454 Euro buchen. Im Berner Oberland kostet das Arrangement ab 380 Euro (noch bis 9. April). Und in St. Moritz im Engadin gibt es zwei Hotelübernachtungen mit Frühstück und den Zwei-Tage-Skipass ab 165 Euro. Angebote unter www.myswitzerland.com oder gebührenfrei unter 00800/10020030.

Erholsam am Katschberg

Vom Bett aufs Brett springen Urlauber im Hoteldorf Katschberghöhe am Tauernhauptkamm zwischen Kärnten und Salzburg auf 1600 Metern Höhe. Die ideale Kombination aus Ski und Wellness bietet dort der Falkensteiner Club Funimation Katschberg mit einem Package vom 6. bis 20. März. Darin enthalten: Vier Übernachtungen, All inclusive light, freier Eintritt in den 2000 Quadratmeter großen Aquapura Spa mit Indoorpool und beheiztem Freibecken und drei Tage Skipass ab 477 Euro. Buchung unter Tel. 0043/4734/319801, im Internet: www.katschberg.falkensteiner.com.

Urig im steirischen Lachtal

Wo der Name herkommt? Vielleicht, weil beim Sonnenskilauf im Lachtal einfach das Herz lacht. Schon ab 159 Euro pro Person kann man für vier Tage in Schönberg in der noch sehr urigen steirischen Region Murau in einem Appartement oder im neu renovierten Lachtalhaus wohnen, den Skipass für die 30 Pistenkilometer am Großen Zinken und am Schneebergkopf inkusive. Angebote über die Lachtal-Lifte, Tel. 0043/3587/2030, im Internet: www.lachtal.at.

Weitläufig am Dachstein

Mit 140 Pistenkilometern, erschlossen von 32 Liften, ist die Skiregion Dachstein-West rund um Gosau, Russbach und Annaberg das größte Wintersportgebiet Oberösterreichs. Eine Woche Skiurlaub im Sporthotel Gosau kostet jetzt mit Halbpension, Fünf-Tage-Skipass und Kinderbetreuung ab 499 Euro pro Person. Buchung bei Oberösterreich Touristik unter Tel. 0043/732/7277265, Internet: www.touristik.at.

Mit Verlängerung am Arlberg

Elf Meter Schneefall im Jahr machen das Skigebiet Warth-Schröcken auf der Rückseite des Arlbergs zum schneesichersten Skigebiet Europas. Da bleibt auch nach Ostern noch genug Grundlage für den Sonnenskilauf ohne Schmelzwasser.
Bis 27. März und vom 10. bis 18. April kosten sieben Übernachtungen mit Halbpension im Hotel, der Sechs-Tage-Skipass und eine geführte Schneeschuhwanderung ab 621 Euro, das Vier-Tage-Paket gibt’s ab 360 (Hotel) bzw. 162 Euro (Appartement). Einwöchige Familienpauschalen (zwei Erwachsene, zwei Kinder) sind im Hotel ab 1260 Euro, im Appartement ab 419 Euro buchbar, Skipass, Kinderprogramm und Kinderskikurs jeweils inklusive. Info/Buchung: Tourismus Warth-Schröcken, Tel. 0043/ 5583/35150 (Warth) oder 0043/ 5519/2670 (Schröcken), Internet: www.warth-schroecken.com.

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Kommentare