Der Drehort hätte auch einen Oscar verdient!

Sechs Drehorte von nominierten Oscar-Filmen

Die Insel Skellig Michael im Süd-Westen Irlands ist seit 1996 Weltkulturerbe. Auf dem Eiland steht eines der schwerst zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands, das Mönchen über sechs Jahrhunderte als Unterkunft diente. Die Crew von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zog es für die Schlussszene auf die Insel.
1 von 20
Die Insel Skellig Michael im Süd-Westen Irlands ist seit 1996 Weltkulturerbe. Auf dem Eiland steht eines der schwerst zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands, das Mönchen über sechs Jahrhunderte als Unterkunft diente. Die Crew von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zog es für die Schlussszene auf die Insel.
Die Insel Skellig Michael im Süd-Westen Irlands ist seit 1996 Weltkulturerbe. Auf dem Eiland steht eines der schwerst zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands, das Mönchen über sechs Jahrhunderte als Unterkunft diente. Die Crew von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zog es für die Schlussszene auf die Insel.
2 von 20
Die Insel Skellig Michael im Süd-Westen Irlands ist seit 1996 Weltkulturerbe. Auf dem Eiland steht eines der schwerst zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands, das Mönchen über sechs Jahrhunderte als Unterkunft diente. Die Crew von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zog es für die Schlussszene auf die Insel.
Die Insel Skellig Michael im Norden Irlands ist seit 1996 Weltkulturerbe. Auf dem Eiland steht eines der schwerst zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands, das Mönchen über sechs Jahrhunderte als Unterkunft diente. Die Crew von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zog es für die Schlussszene auf die Insel.
3 von 20
Die Insel Skellig Michael im Süd-Westen Irlands ist seit 1996 Weltkulturerbe. Auf dem Eiland steht eines der schwerst zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands, das Mönchen über sechs Jahrhunderte als Unterkunft diente. Die Crew von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zog es für die Schlussszene auf die Insel.
Die Insel Skellig Michael im Süd-Westen Irlands ist seit 1996 Weltkulturerbe. Auf dem Eiland steht eines der schwerst zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands, das Mönchen über sechs Jahrhunderte als Unterkunft diente. Die Crew von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zog es für die Schlussszene auf die Insel.
4 von 20
Die Insel Skellig Michael im Süd-Westen Irlands ist seit 1996 Weltkulturerbe. Auf dem Eiland steht eines der schwerst zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands, das Mönchen über sechs Jahrhunderte als Unterkunft diente. Die Crew von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zog es für die Schlussszene auf die Insel.
Die Dreharbeiten für Quentin Tarantinos neuen Film “The Hateful Eight” fanden in Telluride in Colorado statt. Bereits 1969 entstand hier im Südwesten des US-Bundesstaates der Western-Klassiker “Der Marshal” mit John Wayne. Für drei Oscars ist der US-amerikanische Western nominiert, in dem unter anderem Samuel L. Jackson und Kurt Russell durch Telluride zogen.
5 von 20
Die Dreharbeiten für Quentin Tarantinos neuen Film “The Hateful Eight” fanden in Telluride in Colorado statt. Bereits 1969 entstand hier im Südwesten des US-Bundesstaates der Western-Klassiker “Der Marshal” mit John Wayne. Für drei Oscars ist der US-amerikanische Western nominiert, in dem unter anderem Samuel L. Jackson und Kurt Russell durch Telluride zogen.
Die Dreharbeiten für Quentin Tarantinos neuen Film “The Hateful Eight” fanden in Telluride in Colorado statt. Bereits 1969 entstand hier im Südwesten des US-Bundesstaates der Western-Klassiker “Der Marshal” mit John Wayne. Für drei Oscars ist der US-amerikanische Western nominiert, in dem unter anderem Samuel L. Jackson und Kurt Russell durch Telluride zogen.
6 von 20
Die Dreharbeiten für Quentin Tarantinos neuen Film “The Hateful Eight” fanden in Telluride in Colorado statt. Bereits 1969 entstand hier im Südwesten des US-Bundesstaates der Western-Klassiker “Der Marshal” mit John Wayne. Für drei Oscars ist der US-amerikanische Western nominiert, in dem unter anderem Samuel L. Jackson und Kurt Russell durch Telluride zogen.
Die Dreharbeiten für Quentin Tarantinos neuen Film “The Hateful Eight” fanden in Telluride in Colorado statt. Bereits 1969 entstand hier im Südwesten des US-Bundesstaates der Western-Klassiker “Der Marshal” mit John Wayne. Für drei Oscars ist der US-amerikanische Western nominiert, in dem unter anderem Samuel L. Jackson und Kurt Russell durch Telluride zogen.
7 von 20
Die Dreharbeiten für Quentin Tarantinos neuen Film “The Hateful Eight” fanden in Telluride in Colorado statt. Bereits 1969 entstand hier im Südwesten des US-Bundesstaates der Western-Klassiker “Der Marshal” mit John Wayne. Für drei Oscars ist der US-amerikanische Western nominiert, in dem unter anderem Samuel L. Jackson und Kurt Russell durch Telluride zogen.
Mit zwölf Oscar Nominierungen ist „The Revenant – Der Rückkehrer“ der Favorit der diesjährigen Oscarverleihung. Leonardo diCaprio hofft auf seinen ersten Oscar und zog mit der Filmcrew in die südlichste Stadt des Zentrum des argentinischen Feuerlandes, nach Ushaia. Die Region spiegelt viele Naturextreme dar: von schneebedeckten Bergen über Gletscher, Wälder, Seen, Flüsse und Wasserfälle.
8 von 20
Mit zwölf Oscar Nominierungen ist „The Revenant – Der Rückkehrer“ der Favorit der diesjährigen Oscarverleihung. Leonardo diCaprio hofft auf seinen ersten Oscar und zog mit der Filmcrew in die südlichste Stadt des Zentrum des argentinischen Feuerlandes, nach Ushaia. Die Region spiegelt viele Naturextreme dar: von schneebedeckten Bergen über Gletscher, Wälder, Seen, Flüsse und Wasserfälle.

München - In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es wieder soweit. Die 88. Academy Awards 2016 werden im Dolby Theatre in Los Angeles vergeben. In 24 Kategorien gibt es wieder einen begehrten Oscar. Wir zeigen die schönsten Drehorte sechs nominierter Filme. 

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Der Schnee hat sich über Niedersachsen und Bremen gelegt und die Region in eine weiße Winterlandschaft verwandelt. Wir haben unsere User auf Facebook …
Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

An Tag vier setzt Kader ihre Pleiten-Serie bei Dschungelprüfungen nahtlos fort. Sarah Joelle zeigt sich aber human. Die besten Bilder vom IBES-Montag:
Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Tödlich verletzt wurde ein Lkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück.
Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

Reif für die Insel: Autofrei in den Urlaub

Reif für die Insel: Autofrei in den Urlaub