Flotte Uniformen

Polizisten in Seoul im Gangnam Style

+
In der Trendfarbe royalblau, mit grauem Hemd und Krawatte und mit lässiger Sonnenbrille gehen Polizisten in Seoul auf Streife.

Südkorea setzt bei Polizisten auf Fashion und Style. Für ihren Einsatz als neue Tourismuspolizei von Seoul hat nämlich die Modedesignerin des Rappers Psy Uniformen entworfen.

In der Trendfarbe royalblau, mit grauem Hemd und Krawatte und mit lässiger Sonnenbrille gehen Polizisten in Seoul auf Streife. Die feschen Uniformen hat der Kostümbildner, der sonst für die Bühnen-Outfits von Rapper Psy verantwortlich ist, entworfen. Der Popstar Psy landete mit dem Song "Gangnam Style" den Überraschungs-Hit des Jahres 2012.    

Die Offiziere der Tourismuspolizei sollen gut aussehen und die Urlauber in der südkoreanischen Hauptstadt vor Betrügern schützen und im Notfall helfen.

Gangnam Style für Tourismuspolizei in Seoul

Gangnam Style für Tourismuspolizei in Seoul

Mehr zum Thema:

Psy: Neuer Hit ist in seiner Heimat verboten

YouTube-Megahit: So sieht der "Gangnam Style" aus

YouTube-Megahit: So sieht der "Gangnam Style" aus

Gangnam Style: Was wirklich dahintersteckt  

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Fünf Gründe, warum Urlaub zuhause so wichtig für Sie ist 

Fünf Gründe, warum Urlaub zuhause so wichtig für Sie ist 

Das sind die gefährlichsten Länder der Welt für Touristen

Das sind die gefährlichsten Länder der Welt für Touristen

Kommentare