Wechselkurs

Polen günstig, Schweiz teuer: Was der Euro wo wert ist

+
Polen bietet deutschen Gästen nicht nur Kulturstätten wie die Burg Wawel in Krakau, sondern auch einen günstigen Wechselkurs. Foto: Jan Woitas/dpa

Wer sein Urlaubsbudget nicht überlasten möchte, sollte bei der Wahl des Reiselandes auf die Wechselkurse achten. Der Bundesverband deutscher Banken hat errechnet, wo der Euro besonders viel Kaufkraft besitzt.

Berlin (dpa/tmn) - Vor dem Beginn der Sommerferien fällt die Kaufkraft des Euro im Ausland wieder sehr unterschiedlich aus. Besonders günstig ist Osteuropa.

In Polen erhalten deutsche Urlauber für jeden Euro Waren und Dienstleistungen, die in Deutschland 1,89 Euro wert sind. In Ungarn sind es 1,76 Euro. Das hat der Bundesverband deutscher Banken ermittelt.

Einen leichten Kaufkraftvorteil gibt es auch in den beliebten Urlaubsländern Portugal (1,21 Euro), Griechenland (1,19 Euro) und Spanien (1,11 Euro). In Italien (1,01 Euro), Frankreich (0,97 Euro), Österreich (0,96 Euro) und den Niederlanden (0,93 Euro) bekommen deutsche Urlauber dagegen fast das gleiche wie in ihrer Heimat.

Teuer ist weiterhin die Schweiz, wo ein deutscher Reisender für jeden Euro nur Waren und Dienstleistungen im Wert von 63 Cent erhält. Auch in Dänemark (74 Cent) und Norwegen (72 Euro) ist die Kaufkraft deutlich geringer.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Fan-Proteste und drei Gegentore zum Saison-Start

Fotostrecke: Fan-Proteste und drei Gegentore zum Saison-Start

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Meistgelesene Artikel

Ex-Kreuzfahrt-Mitarbeiter mit ungeahntem Geständnis: "Das Schwierigste, das wir ertragen..."

Ex-Kreuzfahrt-Mitarbeiter mit ungeahntem Geständnis: "Das Schwierigste, das wir ertragen..."

"Schlimmste Zeit meines Lebens": Kreuzfahrt-Mitarbeiter beschreibt, wozu er an Bord gezwungen wurde

"Schlimmste Zeit meines Lebens": Kreuzfahrt-Mitarbeiter beschreibt, wozu er an Bord gezwungen wurde

Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie im Hotelzimmer nie gefaltetes Klopapier

Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie im Hotelzimmer nie gefaltetes Klopapier

Kreuzfahrt geht plötzlich ohne Paar weiter - Crew wirkt schadenfroh, doch es steckt anderes dahinter

Kreuzfahrt geht plötzlich ohne Paar weiter - Crew wirkt schadenfroh, doch es steckt anderes dahinter

Kommentare