Online-Betrüger locken mit Rabatten im Wintersport-Ort Zakopane

+
Online-Betrüger versuchen es derzeit mit falschen Angeboten in einem polnischen Skigebiet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Vorsicht vor Online-Betrügern: Sie lauern auch bei Reiseportalen. Momentan gibt es offensichtlich Fake-Angebote in einem polnischen Skigebiet.

Zakopane (dpa) - Bei der Suche nach Unterkünften im polnischen Wintersport-Ort Zakopane müssen sich Touristen vor Online-Betrügern in Acht nehmen.

Diese locken in der Weihnachtszeit und über Silvester mit falschen Angeboten für Ferienhäuser und -wohnungen, wie der polnische Sender TVN24 berichtete. Die Masche der Schwindler seien vermeintliche Rabatte gegen eine Vorauszahlung. Die Stadtverwaltung Zakopanes rät Urlaubern im Zweifel dazu, die Angaben der Unternehmen auf der Webseite der Stadt zu überprüfen. Zudem sollten sich Touristen bei einer Buchung Namen und Adresse des Firmeneigentümers geben lassen.

Webseite Stadt Zakopane

Bericht TVN24

Mehr zum Thema:

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Tiefe Einblicke: So sexy zeigen sich Stewardessen privat

Tiefe Einblicke: So sexy zeigen sich Stewardessen privat

Kommentare