Das Wunder von Lovund

+
Schräger Vogel: Jedes Jahr um die gleiche Zeit kehrt der Papageitaucher nach Lovund zurück.

30 000 Papageitaucher-Paare kehren alle Jahre wieder im April, exakt am selben Tag und fast genau zur selben Stunde auf eine kleine norwegische Insel am Polarkreis zurück.

Sie werden dort schon sehnlichst erwartet, denn mit ihren beginnt hier im Norden ein ganz besonderes Fernsehprogramm: Die Saison der Vogelbeobachtung.

Sie sind pünktlich wie die Maurer. Fast auf die Stunde genau kehren die Papageitaucher alle Jahre wieder am 14. April nach Lovund zurück. Ganz plötzlich, wie aus dem Nichts, zieht am späten Nachmittag eine schwarze Wolke auf, ein Sirren erfüllt die Luft – das Geräusch unzähliger schlagender Flügel. Und dann setzt das Heer der Zugvögel unter dem Applaus einer schon sehnlichst wartenden Fangemeinde zur Landung an.

30 000 Papageitaucher-Paare, etwa ein Fünftel der gesamten Population in Norwegen, nisten jedes Jahr in den Erdhöhlen oder an den Klippen von Lovund, diesem Nichts von einer Insel weit draußen im Meer mit gerade mal 450 Einwohnern und einem 620 Meter hohen Berg, von dem man bei schönem Wetter einen phantastischen Blick auf die benachbarten Inseln des Vega-Archipels hat.

Den Winter hatten die Vögel mit dem auffällig roten Schnabel auf dem offenen Meer verbracht, über dem Atlantik oder der Nordsee. Einige waren auch in den Süden gezogen, bis hinunter ans Mittelmeer.

Norwegen

Jetzt ist es wieder Zeit heimzukehren. Das wissen die Papageitaucher, tun ganz so, als ob sie eine innere Uhr hätten. Lundkommardagen oder Puffins Day nennen die Bewohner von Lovund den Tag, an dem die Papageitaucher zurückkommen. KeinWissenschaftlerkann genau erklären, warum sie es tun, und vor allem nicht, wie sie es immer wieder schaffen so pünktlich zu sein. Als hätten sie da draußen auf dem Meer einen Kalender und würden sich gegenseitig zuzwitschern: Hallo, Jungs, es ist wieder mal Zeit, fertig machen zum Rückflug! Vermutet wird, dass das Verhalten mit der Familienplanung zu tun hat, dass die Papageitaucher treue Seelen sind und jedes Jahr zum gleichen Nest und dem gleichen Partner zurückkehren wollen, und dass Nachzügler zu befürchten haben, dass beides schon vergeben sein könnte – Haus und Freund. Menschlich ja durchaus nachvollziehbar, diese Erklärung für die gebotene Eile. Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst.

Neben dem Papageitaucher ist Norwegen auch die Heimat vieler anderer Vogelarten, von Seeadler, Lummen und Tordalken zum Beispiel. Um sie zu beobachten hat die traditionsreiche norwegische Postschifflinie Hurtigruten vom 20. bis 25. Mai eine besondere Vogel-Seereise entlang der norwegischen Küste organisiert, mit Experten-Vorträgen an Bord und der Möglichkeit zu Vogelsafaris an Land, wenn die MS Nordnorge in einem der Häfen zwischen dem Ausgangspunkt Kirkenes im Norden und Bergen im Süden anlegt. Die Papageitaucher warten schon. Sie sind ein geselliges Völkchen. Und ausgesprochen pünktlich...

CHRISTINE HINKOFER

DIE REISE-INFOS

REISEZIEL Die Vogelinsel Lovund liegt gut 40 Kilometer vor der Küste Norwegens, etwa auf Höhe des Polarkreises.

ANREISE Eine Autofähre verkehrt zwischen Stokkvågen und Lovund, ein Express- Passagierschiff fährt ab Nesna und Stockvågen auf die Insel.

REISEZEIT/KLIMA Tropische Temperaturen kann man auf den Inseln im Nordmeer auch im Hochsommer nicht erwarten, auch im Juli hat es meist nicht mehr als 20 Grad am Tag. Ideale Zeit für Vogelbeobachtungen sind die Monate ab Ende April.

WELCHER REISETYP Wer ein fast menschenleeres Naturparadies einem überfüllten Touristenzentrum vorzieht, hat sicher keinen Vogel, kriegt diese aber an der Küste Norwegens in Schwärmen vor die Kamera oder das Fernglas.

EXPERTENREISE Die Vogelbeobachtung ist wesentliches Thema einer Seereise mit dem Hurtigruten-Schiff MS Nordnorge vom 20. bis 25. Mai von Kirkenes nach Bergen entlang der norwegischen Küste. Sie kostet ab 1294 Euro pro Person zuzüglich des Anreise-Arrangements und kann im Reisebüro oder direkt im Büro von Hurtigruten in Hamburg, Tel. 040/376930 gebucht werden. Im Internet: www. hurtigruten.de.

WEITERE INFOS Norwegisches Fremdenverkehrsamt in Hamburg, Tel. 040/2294150, www.visitnorway.de.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Das sind die unpünktlichsten Flughäfen Deutschlands

Das sind die unpünktlichsten Flughäfen Deutschlands

Air Berlin im News-Ticker: Letzter Langstreckenflug der Air Berlin

Air Berlin im News-Ticker: Letzter Langstreckenflug der Air Berlin

Halloween 2017: Die 13 der schaurigsten Orte zum Feiern

Halloween 2017: Die 13 der schaurigsten Orte zum Feiern

Kommentare