Meinfernbus Flixbus startet Fernbusnetz in den Niederlanden

+
Nun auch in den Niederlanden unterwegs: Marktführer Meinfernbus Flixbus. Foto: Rolf Vennenbernd

Von Groningen nach Enschede oder von Rotterdam nach Nijmegen: Meinfernbus Flixbus hat dieser Tage sein Busnetz in den Niederlanden gestartet. Außerdem in Planung: Linien in Frankreich und Italien.

Berlin (dpa/tmn) - Meinfernbus Flixbus baut in den Niederlanden ein Fernbusnetz auf. Neun Städte werden jetzt bis zu achtmal täglich angesteuert, teilte das Unternehmen mit.

So fahren Busse etwa von Groningen nach Enschede oder von Rotterdam nach Nijmegen. Amsterdam ist noch nicht dabei. Im kommenden Jahr sollen etliche weitere größere Städte miteinander verbunden werden.

Der Anbieter hat bereits zahlreiche Verbindungen von Deutschland in die Niederlande im Programm. Die neuen Busse werden wie in Deutschland über WLAN und Steckdosen verfügen. Der deutsche Marktführer Meinfernbus Flixbus baut außerdem nationale Fernbuslinien in Frankreich und Italien auf.

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Kommentare