Meinfernbus Flixbus startet Fernbusnetz in den Niederlanden

+
Nun auch in den Niederlanden unterwegs: Marktführer Meinfernbus Flixbus. Foto: Rolf Vennenbernd

Von Groningen nach Enschede oder von Rotterdam nach Nijmegen: Meinfernbus Flixbus hat dieser Tage sein Busnetz in den Niederlanden gestartet. Außerdem in Planung: Linien in Frankreich und Italien.

Berlin (dpa/tmn) - Meinfernbus Flixbus baut in den Niederlanden ein Fernbusnetz auf. Neun Städte werden jetzt bis zu achtmal täglich angesteuert, teilte das Unternehmen mit.

So fahren Busse etwa von Groningen nach Enschede oder von Rotterdam nach Nijmegen. Amsterdam ist noch nicht dabei. Im kommenden Jahr sollen etliche weitere größere Städte miteinander verbunden werden.

Der Anbieter hat bereits zahlreiche Verbindungen von Deutschland in die Niederlande im Programm. Die neuen Busse werden wie in Deutschland über WLAN und Steckdosen verfügen. Der deutsche Marktführer Meinfernbus Flixbus baut außerdem nationale Fernbuslinien in Frankreich und Italien auf.

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

Ab wieviel Tagen lohnt sich eine eigene Skiausrüstung?

Ab wieviel Tagen lohnt sich eine eigene Skiausrüstung?

Kommentare