Tarifstreit

Mallorca: Entwarnung für Urlauber

+
Für viele Urlauber wäre durch den angedrohten Streik der Urlaub buchstäblich ins Wasser gefallen.

Palma de Mallorca - Gute Nachrichten Mallorca-Reisende. Der Tarifstreit in der Tourismusbranche konnte nun endlich beigelegt werden.

Die Urlauber auf der spanischen Ferieninsel Mallorca müssen vorerst keine Streiks des Hotelpersonals befürchten. Die Arbeitgeber der Tourismusbranche legten einen Tarifstreit mit den Gewerkschaften bei und einigten sich auf eine Kompromissregelung, die für die kommenden vier Jahre auf Mallorca und den übrigen Inseln der Balearen gelten soll.

Wie die Lokalpresse am Donnerstag berichtete, sieht der vereinbarte Tarifvertrag für die mehr als 100 000 Beschäftigten bis 2018 jährliche Lohnerhöhungen um jeweils gut 1,1 Prozent vor. Damit sei für die Tourismusbranche auf den Mittelmeerinseln in den kommenden vier Jahren Stabilität garantiert, zitierte die Zeitung „Diario de Mallorca“ die Vizepräsidentin des Hotelierverbandes, Inma de Benito. Es sei gut für das Image der Inselgruppe, dass die Einigung ohne einen Streik erzielt worden sei.

dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Ab wieviel Tagen lohnt sich eine eigene Skiausrüstung?

Ab wieviel Tagen lohnt sich eine eigene Skiausrüstung?

Kommentare