Korallen in Gefahr: Thailand verbietet Tauchen

+
Um Korallenbänke im Golf von Thailand und in der Andamanensee vor Umweltstress zu schützen, haben die Behörden des südostasiatischen Landes jetzt mehr als ein Dutzend beliebte Tauchplätze vorübergehend geschlossen.

Erst verlieren die Korallen ihre Farbe und dann sterben sie schließlich ab. Um das Schlimmste doch noch zu verhindern, hat Thailand über zwölf Tauchreviere geschlossen.

Lesen Sie mehr:

Länderinfos zu Thailand

Die Korallenbleiche führt in Thailand zu Einschränkungen für Tauchurlauber. Um Korallenbänke im Golf von Thailand und in der Andamanensee vor Umweltstress zu schützen, haben die Behörden des südostasiatischen Landes jetzt mehr als ein Dutzend beliebte Tauchplätze vorübergehend geschlossen. Darauf weist Thailands Tourismusamt in Frankfurt hin.

Bei der Bleiche verlieren die Korallen zunächst ihre Farbe und sterben schließlich ab. In den geschlossenen Tauchrevieren seien jeweils bereits mehr als 80 Prozent der Korallen von dem Phänomen betroffen, teilt das Tourismusamt mit.

Der Urlaubsknigge - Lassen Sie das Fettnäpfchen zuhause

Der Urlaubsknigge: Lassen Sie das Fettnäpfchen zuhause

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Noch nie geflogen? So wird's garantiert peinlich

Noch nie geflogen? So wird's garantiert peinlich

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Wegen Tripadvisor-Bewertung: Restaurant droht Kundin mit Gefängnis

Wegen Tripadvisor-Bewertung: Restaurant droht Kundin mit Gefängnis

Quiz: Kennen Sie die Stadt zum Flughafen-Kürzel?

Quiz: Kennen Sie die Stadt zum Flughafen-Kürzel?

Kommentare