Kopenhagen: Eine Autobahn für Radler

+
Kopenhagen setzt auf Fahrradfahrer

Eine Autobahn für Radler – das gibt es jetzt in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen . Der sogenannte Supersti C 99 führt auf 17,5 Kilometern vom Vorort Albertslund in westöstlicher Richtung ins Zentrum.

Die Radlautobahn ist mit einem speziellen Belag versehen, der das Fahren erleichtern soll. Ein orangefarbener Streifen an beiden Seiten hilft bei der Orientierung. Fahrradampeln und Geschwindigkeitsanzeiger stellen sicher, dass die Radler auf der grünen Welle in die Hauptstadt rollen.

Top 10: Die schönsten Städte der Welt

Top 10: Die schönsten Städte der Welt

Alle 1,6 Kilometer gibt es Stationen mit Fahrradpumpen. Langfristig will Kopenhagen insgesamt 26 solcher Radlautobahnen bauen. Infos unter www.cykelsuperstier.dk.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Warum Paris für bestimme Reisende zum Albtraum werden kann

Warum Paris für bestimme Reisende zum Albtraum werden kann

Sind Flüge am Freitag, den 13. wirklich günstiger?

Sind Flüge am Freitag, den 13. wirklich günstiger?

Kommentare