Experte rät zur Vorsicht

So können Diebe problemlos den Safe in Ihrem Hotelzimmer knacken

+
Diebstähle sind Alltag in Hotels - mit diesem Trick haben Diebe leichtes Spiel.

Wer im Urlaub seine Wertsachen in Sicherheit wissen will, der verstaut sie oft im Hotelsafe. Doch warum das keine gute Idee sein könnte, verrät nun ein Experte.

Ob Schmuck, Geld oder Reisepässe: Wertsachen werden im Hotelsafe verstaut - sicher ist sicher. Oder etwa doch nicht? Ein Sicherheitsexperte erklärte in einem Video, wie Langfinger ganz leicht den Hotelsafe öffnen können - ohne Ihren Code zu kennen.  

So kann der Hotelsafe geknackt werden - seien Sie vorsichtig

Der Trick, den der Sicherheitsexperte "LockPickingLawyer" in einem Video auf Youtube demonstriert, funktioniert nur an Hotelsafes, die mit Codes geöffnet werden können. Für gewöhnlich bekommen Hotelgäste diesen Code beim Einchecken an der Hotel-Rezeption ausgehändigt oder müssen ihn selbst festlegen, sobald sie auf dem Zimmer sind.

Doch sicher ist das beides nicht: Denn in manchen Hotels gibt es einen Trick, wie die Hotelsafes sich dennoch ganz einfach öffnen lassen. Und zwar der Werkscode, der von der jeweiligen Sicherheitsfirma des Safes als Standard vor dem Kauf durch das Hotel festgelegt war.

Lesen Sie hier: Wer diesen Fehler im Hotel macht, der könnte einer Betrugsmasche zum Opfer fallen.

Viele Hotels setzen diesen Werkscode nicht zurück. Denn er kann dem Personal hilfreich sein, wenn ein Gast mal seinen eigens festgelegte Code vergessen hat. Doch er kann eben auch Dieben in die Karten spielen. Dieser Code lautet nach dem Sicherheitsexperten nicht selten "999999" oder "0000".

Dass sich die Safes damit tatsächlich öffnen lassen, veranschaulicht der Mann in seinem Video: Zunächst gibt er den richtigen Code ein und zeigt, dass er den Safe abgesperrt hat. Dann gibt er einen falschen Code am Safe ein und zeigt, dass sich die Türe nicht öffnen lässt. Dann drückt er den "Lock"-Knopf am Safe und gibt schließlich den Code "999999" ein. Und tatsächlich: Der Hotelsafe öffnet sich auch mit diesem Code.

Lesen Sie hier: Hotelier enthüllt: Schlafen Sie im Hotel niemals auf dieser Seite des Bettes.

Der Experte gibt daher die Empfehlung an Hotelgäste, vorher zu prüfen, ob das Hotel den Werkscode zurückgesetzt hat. Danach sollte dann jeder entscheiden, ob er seine Wertsachen wirklich im Hotelsafe einsperren möchte.

Auch interessant: Experte warnt: Diese Schilder können Einbrechern Zutritt zu Hotelzimmern verschaffen.

sca

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Hotel Korfu
Fotos im Reisekatalog versprechen einen Traumurlaub. Doch es ist oft eine Frage der Perspektive oder des Blickwinkels: Das Foto im Katalog zeigt ein schönes Hotel in einer malerischen Landschaft. © Holidaycheck
Hotel Korfu
Das (Katalog-) Foto zeigt einen halbwegs akzeptablen Strand auf der griechischen Insel Korfu. © Holidaycheck
Hotel Korfu
Doch, sieht man auf einer größeren Ansicht auf dem Strand, merkt man, dass hier vermutlich nur das sprichwörtliche Handtuch Platz hat und dass es obendrein mit der Sauberkeit auch nicht zum Besten bestellt ist. © Holidaycheck
Hotel Pool Katalog
Perfekter Pool auf Lanzarote. Im Reisekatalog präsentiert sich das Hotel Las Costas von seiner besten Seite. © Holidaycheck
Hotel Lanzarote
Der natürliche Look vor Ort ist dann doch etwas enttäuschend. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Diese Hotel steht ganz allein am Strand in Dubai. Ein schöner Traum... © Holidaycheck
Hotel Dubai
Vor Ort hat das Hotel Le Meridien Mina Seyahi eine eindrucksvolle Nachbarschaft. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Auch das Hotel Metropolitan Deira steht dank Retusche in Dubai ganz allein. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Der Trick hat leicht funktioniert, die angrenzenden Häuser stehen sehr nah an dem Hotel. © Holidaycheck
Hotel
Im Reisekatalog zeigt das Hotel Metropolitan Deira auch dieses ansprechende Zimmer.   © Holidaycheck
Hotel
Vor Ort entpuppt sich auch das Zimmer als Schwindel.  © Holidaycheck
Hotel
Ein Traums am Goldstrand von Bulgarien: Extrem breiter Strand und stilvolle Sonnenschirme verspricht das Hotel PrimaSol Magnolia & Spa in Bulgarien im Katalog. © Holidaycheck
Hotel
Wer darauf vertraut hat, findet vor Ort einen geschrumpften Strand, mit zahllosen Sonnenschirmen in einer Bucht mit zahllosen Bauruinen. © Holidaycheck
Hotel
Natürlich, wer auf Meer guckt, sieht die unfertigen Bauten am Strand von Bulgarien nicht. © Holidaycheck
Hotel
Weiß, sauber und stylisch - zeigt sich das Hotel Rotana Coral Beach Resort im Reisekatalog. Im Hotel dominiert eine Pool-Landschaft. © Holidaycheck
Hotel
Der Pool vom Hotel ist zwar da, aber leider nicht ganz so groß, wie es vorher den Eindruck machte. © Holidaycheck
Hotel
Palmen und Pool in den Vereinigten Emiraten in Dubai. © Holidaycheck
Hotel
Das Hotel Sheraton Jumeirah Dubai ist aber umgeben von Wolkenkratzern. © Holidaycheck
Hotel Eden Roc Resort
Ein Zimmer im Hotel Eden Roc Resort auf Griechenland auf Rhodos sieht im Katalog sehr einladend aus. © Holidaycheck
Hotel
Das wahre Desgin der Hotelzimmer. © Holidaycheck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

SPD-Parteitag: Spannung vor Chefwahl und GroKo-Abstimmung

SPD-Parteitag: Spannung vor Chefwahl und GroKo-Abstimmung

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Das Auto wird zum Abo-Modell

Das Auto wird zum Abo-Modell

Meistgelesene Artikel

Gruseliges Urlaubsfoto der dritten Art? Gruselgefühle beim Betrachten des Bildes

Gruseliges Urlaubsfoto der dritten Art? Gruselgefühle beim Betrachten des Bildes

Tourist macht riskantes Video in indischem Nationalpark - dann gibt Tour-Guide plötzlich Vollgas

Tourist macht riskantes Video in indischem Nationalpark - dann gibt Tour-Guide plötzlich Vollgas

Scheinbar gewöhnliches Urlaubsfoto macht viele verrückt - Wo ist ihr Oberarm geblieben?

Scheinbar gewöhnliches Urlaubsfoto macht viele verrückt - Wo ist ihr Oberarm geblieben?

Grazien schießen heißes Strandfoto - wer genauer hinsieht, erschrickt aber

Grazien schießen heißes Strandfoto - wer genauer hinsieht, erschrickt aber

Kommentare