Der King wird 75

+
King of Pop: Elvis Presley ist der erfolgreichste Musiker aller Zeiten.

Am 8. Januar 1935 wurde Elvis Presley in Tupelo im US-Bundesstaat Mississippi geboren. Vom 7. bis 10. Januar 2010 wird nun der 75. Geburtstag des „King of Rock’n’Roll“ gefeiert – es soll das größte Fest zu Ehren von Elvis werden.

Mehr zum Thema:

Idylle und Kommerz: Elvis-Zeitreise zum 75. Geburtstag

Länderinfo USA

Schauplatz des viertägigen Programms ist das Elvis-Anwesen Graceland in Memphis/Tennessee. Höhepunkt ist die „Elvis Presley Day Ceremony“ am Freitag, 8. Januar. Vormittags wird dabei in Anwesenheit von Elvis’Exfrau Priscilla Presley und seiner Tochter Lisa Marie ein Geburtstagskuchen angeschnitten, der dann von den Besuchern im Chrome Grille-Restaurant verspeist werden darf. Danach gibt’s Musik, Lesungen und Autogrammstunden von Elvis-Biografen sowie Partys.

Tags zuvor findet ein Empfang für Mitglieder des Clubs „Elvis Insiders“ im Graceland Plaza statt, am Samstag treffen sich die Präsidenten der internationalen Fanclubs in Memphis, wo der „Birthday Bash on Beale Street“ stattfindet – eine Riesen-Fete in den Clubs an der Straße, die als Geburtsstätte des Rock’n’Roll gilt.

Besinnlich wird dann der Sonntag mit einem Gospelkonzert auf Graceland, das aber bereits ausverkauft ist. Die Gräber von Elvis und einiger seiner Familienmitglieder befinden sich im Meditation Garden von Graceland. Dieser kann täglich von 7.30 bis 8.30 Uhr kostenlos besucht werden. Während der Geburtstagsfeierlichkeiten ist der Meditation Garden am 6., 8. und 9. Januar zusätzlich auch abends von 18 bis 20 Uhr geöffnet.

V. Pfau

GRACELAND

Elvis bezog Ende der 1950er Jahre das Haus in Graceland. Am 16. August 1977 wurde er hier tot aufgefunden. Bis Ende Februar ist Graceland täglich außer dientags von 10 bis 16 Uhr geöffnet, von März bis November täglich.

Eintritt: ab 30 US-Dollar (rund 21 Euro). Eintrittskarten- Bestellung unter Tel. 001-901/332 33 22 oder im Internet unter www.elvis.com.

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Reif für die Insel: Autofrei in den Urlaub

Reif für die Insel: Autofrei in den Urlaub

Kommentare