Karneval lässt Hotelpreise steigen

+
Teurer Karnevalsspaß: Hotelpreise steigen deutlich

Köln - Egal ob Köln, Venedig oder Rio de Janeiro - Karnevalsjecken müssen tief in die Tasche greifen. Die Hotels schrauben ihre Preise in die Höhe.

Die Hotelpreise in den Fastnachtshochburgen liegen teils deutlich über den normalen Preisen. Vor allem Köln, Venedig und Rio de Janeiro verlangen hohe Aufschläge, wie eine Auswertung des Hotelbuchungsportals HRS ergab.

In Deutschland zieht es die meisten Besucher nach Köln. Dementsprechend steigt dort über die tollen Tage der Zimmerpreis auf im Schnitt 129 Euro. Normalerweise ein Zimmer nur 95 Euro. In Mainz ist der Anstieg mit 3,9 Prozent dagegen moderater. In Düsseldorf liegen die Preise sogar 12 Prozent unter dem Durchschnitt der vergangenen zwölf Monate.

Sexy Samba - Karneval in Rio

Sexy Samba - Karneval in Rio

Weltweit gehören Venedig und Rio de Janeiro zu den beliebtesten Karnevalszielen. Zum Carnevale di Venezia müssen sich Reisende auf einen Zimmerpreis von 164 Euro einstellen - ein Drittel mehr als im Rest des Jahres. Knapp 279 Euro kostet das Zimmer in Rio. Das sind 48 Prozent mehr als durchschnittlich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Fünf Gründe, warum Urlaub zuhause so wichtig für Sie ist 

Fünf Gründe, warum Urlaub zuhause so wichtig für Sie ist 

Das sind die gefährlichsten Länder der Welt für Touristen

Das sind die gefährlichsten Länder der Welt für Touristen

Kommentare