Hamburger Kunsthalle öffnet nach Modernisierung wieder

Der alte Teil des Gebäudes wurde besser in den gesamten Museumskomplex integriert. Foto: Lukas Schulze
1 von 5
Der alte Teil des Gebäudes wurde besser in den gesamten Museumskomplex integriert. Foto: Lukas Schulze
Die Kunstszene erhält eine wichtige Stätte zurück. Aus diesem Anlass gibt es ein großes Fest. Foto: Lukas Schulze
2 von 5
Die Kunstszene erhält eine wichtige Stätte zurück. Aus diesem Anlass gibt es ein großes Fest. Foto: Lukas Schulze
Nach umfangreicher Modernisierung wird die Kunsthalle nun wieder öffnen. Foto: Lukas Schulze
3 von 5
Nach umfangreicher Modernisierung wird die Kunsthalle nun wieder öffnen. Foto: Lukas Schulze
Der historische Haupteingang der Kunsthalle rückt wieder in den Mittelpunkt. Foto: Lukas Schulze
4 von 5
Der historische Haupteingang der Kunsthalle rückt wieder in den Mittelpunkt. Foto: Lukas Schulze
Die Hamburger Kunsthalle feiert ihre Neueröffnung. Foto: Lukas Schulze
5 von 5
Die Hamburger Kunsthalle feiert ihre Neueröffnung. Foto: Lukas Schulze

Hamburg hat einen seiner wichtigsten Besucheranreize zurück: Die Kunsthalle feiert ihre Wiedereröffnung. Mehrere neue Ausstellungen werden zu sehen sein.

Hamburg (dpa/tmn) - Die Hamburger Kunsthalle öffnet nach einer umfangreichen Modernisierung am 30. April wieder für Besucher. Alle Gebäudeteile wurden zu einem einzigen Museumskomplex zusammengeführt, erklärt Hamburg Tourismus.

Kernstück des Projektes ist die Wiederbelebung des historischen Haupteinganges in dem Gründerzeitbau von 1869. Das Museum bietet einen Rundgang durch sieben Jahrhunderte Kunstgeschichte, mehr als 700 Werke sind ausgestellt. Fünf neue Ausstellungen kommen nun hinzu. Vom 30. April bis 31. Mai ist der Eintritt frei.

Hamburger Kunsthalle

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Gottesdienst in der Kneipe: mit einem bunten Fest in der „Körstube“ in Diepholz wurde Sarina Salewski vom Kirchenkreis Diepholz verabschiedet. Die …
Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Billigflieger Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran

Billigflieger Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran