Große Preisunterschiede bei Online-Reiseangeboten

+
Wer seine Reise nach Mallorca online bucht, sollte verschiedene Anbieter prüfen. Laut der Zeitschrift "Computer Bild" ergab sich in einem Fall eine Preisdifferenz von 1042 Euro.

Es lohnt sich die Angebote von Online-Reiseportalen zu vergleichen. Denn für die gleiche Leistung wird woanders oft mehr Geld verlangt. Tester fanden heraus, dass die Preise etwa bei Mallorca-Reisen bis zu 1000 Euro voneinander abweichen können.

Urlaubsziel, Hotelklasse und Zimmerkategorie sind gleich - und trotzdem wird eine Reise im Internet zu deutlich unterschiedlichen Preisen angeboten. Die Differenz zwischen dem günstigsten und teuersten Angebot beträgt oft mehrere hundert Euro, ergab ein Test der Zeitschrift "Computer Bild".

In einem Fall lagen knapp 3700 Euro zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Preis. Getestet wurden die Angebote für drei Reisegruppen in acht verschiedenen Ländern auf zwölf Reise-Webseiten. Darunter waren die Online-Reisebüros etwa von Thomas Cook, Neckermann und Tui, aber auch Reisesuchmaschinen wie Holiday Check, Travel24 und Opodo.

Große Preisunterschiede zeigten sich bei vielen beliebten Reisezielen der Deutschen: So lag die maximale Differenz für einen Urlaub auf Mallorca für zwei Erwachsene (mindestens vier Sterne, Doppelzimmer, Halbpension, Abflughafen im Westen, Transfer) bei 1042 Euro. Im tunesischen Djerba lag der Unterschied bei 809 Euro, in Hurghada am Roten Meer in Ägypten immerhin noch bei 391 Euro. Die Angebote für zwei Erwachsene und zwei Kinder lagen meist noch weiter auseinander.

Die Tester raten, die anvisierte Traumreise auf der Seite eines einzelnen Anbieters immer noch auf den Seiten anderer Veranstalter oder Reisevermittler zu prüfen. Möglicherweise findet sich dort für die identische Reise ein deutlich günstigerer Preis.

dpa/tmn

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Reif für die Insel: Autofrei in den Urlaub

Reif für die Insel: Autofrei in den Urlaub

Kommentare