Fußpflege mit Knabberfischen gefährlich

+
Kangalfische knabbern tote Hautteilchen ab.

Abgestorbene Hautschuppen sind für Kangalfische ein wahrer Leckerbissen. Diese Vorliebe nutzen Fisch-Spas in Thailand für die Fußpflege. Doch jetzt warnt das Gesundheitsministerium gerade Urlauber davor.

Fußpflege mit Hilfe von Fischen - das wird Urlaubern in Spas in Thailand geboten. Ein Besuch solcher “Fisch-Spas“ kann aber üble Folgen für die Gesundheit haben: Denn die Behörden sind besorgt über die Hygiene in derartigen Einrichtungen.

Das Gesundheitsministerium droht mit der Schließung aller 1341 “Fisch-Spas“ in Thailand, berichtete die Zeitung “Nation“ am Donnerstag. Bei der Behandlung sitzen Kunden mit den Füßen in einem Wasserbecken mit Fischen. Diese knabbern die tote Haut an den Füßen ab. Dabei könnten aber Krankheiten übertragen werden, fürchtet das Ministerium.

dpa

Wellness XXL: Die zehn größten Spas in Deutschland

Wellness XXL: Die zehn größten Spas 

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Kommentare