Ferienorte der Ostsee: Von Luxushotel bis Schlafstrandkorb

Reiten am Timmendorfer Strand kann man bei jedem Wetter. Foto: Carsten Rehder
1 von 6
Reiten am Timmendorfer Strand kann man bei jedem Wetter. Foto: Carsten Rehder
Der Schatten eines Heißluftballons ist westlich von Kiel auf einem Feld mit blühendem Raps zu sehen. Foto: Carsten Rehder
2 von 6
Der Schatten eines Heißluftballons ist westlich von Kiel auf einem Feld mit blühendem Raps zu sehen. Foto: Carsten Rehder
Die Strandsaison ist auch in St. Peter-Ording eröffnet. Foto: Axel Heimken
3 von 6
Die Strandsaison ist auch in St. Peter-Ording eröffnet. Foto: Axel Heimken
Den Sonnenuntergang kann man herrlich in einem Strandkorb genießen. Foto: Bodo Marks
4 von 6
Den Sonnenuntergang kann man herrlich in einem Strandkorb genießen. Foto: Bodo Marks
Ist das Wetter schön warm, tummeln sich viele Gäste am Ostseestrand. Foto: Bodo Marks
5 von 6
Ist das Wetter schön warm, tummeln sich viele Gäste am Ostseestrand. Foto: Bodo Marks
Touristen, Ausflügler und Urlauber lieben es, den Strand zu bevölkern. Foto: Axel Heimken
6 von 6
Touristen, Ausflügler und Urlauber lieben es, den Strand zu bevölkern. Foto: Axel Heimken

Mit Beginn der Sommerferien fängt in Schleswig-Holsteins Ferienorten die Hochsaison an. Die Orte an der Ostsee haben sich gut vorbereitet. Sie haben den Gästen einiges zu bieten haben.

Eutin (dpa) - Sonnenschein und Hitze: Das lockt Touristen und Tagesgäste an die Strände der Ostsee. Rechtzeitig zum Beginn der Hauptsaison haben Schleswig-Holsteins Ferienorte von der Flensburger Förde bis zur Lübecker Bucht ihre touristischen Höhepunkte vorgestellt.

Dazu gehörten neben vielen Veranstaltungen auch eine modernisierte Infrastruktur und neue Hotels, sagte eine Sprecherin des Ostsee-Holstein-Tourismus. So entstehen in Heiligenhafen im Kreis Ostholstein derzeit zwei sogenannte Lifestyle-Hotels, die "Bretterbude" und das "Beach-Motel". Beide sollen Ende 2016 eröffnet werden.

Grömitz lockt unter anderem mit dem 2015 eröffneten A-ja-Resort, einem 4-Sterne-Hotel direkt an der Promenade. Ganz neu ist der Schlafstrandkorb zum Übernachten am Strand, den es aktuell in sechs Orten an der Ostsee gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Rund 130 Gäste feierten am Mittwochabend das Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal. Der kurzfristig für den verhinderten Minister Björn Thümler …
Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Bremen - Werder-Coach Florian Kohfeldt musste am Mittwoch krankheitsbedingt passen. Die Einheit wurde von den Co-Trainer Thomas Horsch und Tim …
Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Frühlingsbeginn in der Region

Der 20. März markiert im Kalender den offiziellen Frühlingsanfang. Obwohl die Sonne vielerorts noch auf sich warten lässt sind viele unterwegs: …
Frühlingsbeginn in der Region

Fotostrecke: Impressionen vom Werder-StubenQuiz mit Rollo Fuhrmann

Bremen – In der DeichStuben-Bar am Brommyplatz in Bremen wurde wieder intensiv gerätselt: In der dritten Auflage von „Dichter und Denker“, dem …
Fotostrecke: Impressionen vom Werder-StubenQuiz mit Rollo Fuhrmann

Meistgelesene Artikel

"Mein Hirn brennt": Kurioses Urlaubsfoto treibt Menschen an den Rand der Verzweiflung

"Mein Hirn brennt": Kurioses Urlaubsfoto treibt Menschen an den Rand der Verzweiflung

Diese Orte reinigt ein Zimmermädchen sofort selbst, wenn es Gast im Hotel ist

Diese Orte reinigt ein Zimmermädchen sofort selbst, wenn es Gast im Hotel ist

Übel: Frau will für Urlaubsfoto posieren, dann wird sie von einer Welle weggespült

Übel: Frau will für Urlaubsfoto posieren, dann wird sie von einer Welle weggespült

Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie nicht die gefaltete Ecke des Klopapiers im Hotelzimmer

Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie nicht die gefaltete Ecke des Klopapiers im Hotelzimmer

Kommentare