Winterbeginn auf Alpenstraßen

Erste Alpenpässe sind für den Verkehr gesperrt

+
Laut ADAC wird in Kürze wohl auch die Großglocker-Hochalpenstraße für den Verkehr geschlossen werden. Foto: Helmut Fohringer

Bereits jetzt sind erste Straßen in hochalpinen Lagen geschlossen. Laut ADAC werden im November weitere Sperrungen in Österreich und in Italien folgen. Bis Weihnachten schließen aus Sicherheitsgründen insgesamt 40 solcher Alpenpässe.

München (dpa/tmn) - Es ist zwar erst Ende Oktober, doch die ersten Alpenpässe haben schon dichtgemacht. Auf dem Großen St. Bernhardpass in der Schweiz sowie dem Col d'Agnel in Frankreich gilt nach Angaben des ADAC in München schon die Wintersperre.

In Kürze dürften demnach die Nockalmstraße in Österreich, der Gaviapass in Italien und der Col de la Lombarde in Frankreich folgen.

Eine Vielzahl weiterer Pässe wird dem Autoclub zufolge Anfang November gesperrt, darunter die Großglockner-Hochalpenstraße in Österreich und der französische Col du Galibier. Insgesamt mehr als 40 Alpenpässe werden laut ADAC bis Weihnachten aus Sicherheitsgründen geschlossen. Die Wintersperren dauern in der Regel bis Mai.

Mitteilung des ADAC

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Meistgelesene Artikel

Ryanair lässt Urlauber zwölf Stunden im Flugzeug warten - und kassiert dann noch ab

Ryanair lässt Urlauber zwölf Stunden im Flugzeug warten - und kassiert dann noch ab

Freunde machen Foto am Strand - doch etwas stimmt hier nicht

Freunde machen Foto am Strand - doch etwas stimmt hier nicht

Hoppla - Urlaubsfoto zeigt langes Detail: "Könnten wir über den Schatten sprechen?"

Hoppla - Urlaubsfoto zeigt langes Detail: "Könnten wir über den Schatten sprechen?"

"Mein Hirn brennt": Kurioses Urlaubsfoto treibt Menschen an den Rand der Verzweiflung

"Mein Hirn brennt": Kurioses Urlaubsfoto treibt Menschen an den Rand der Verzweiflung

Kommentare