Winterbeginn auf Alpenstraßen

Erste Alpenpässe sind für den Verkehr gesperrt

+
Laut ADAC wird in Kürze wohl auch die Großglocker-Hochalpenstraße für den Verkehr geschlossen werden. Foto: Helmut Fohringer

Bereits jetzt sind erste Straßen in hochalpinen Lagen geschlossen. Laut ADAC werden im November weitere Sperrungen in Österreich und in Italien folgen. Bis Weihnachten schließen aus Sicherheitsgründen insgesamt 40 solcher Alpenpässe.

München (dpa/tmn) - Es ist zwar erst Ende Oktober, doch die ersten Alpenpässe haben schon dichtgemacht. Auf dem Großen St. Bernhardpass in der Schweiz sowie dem Col d'Agnel in Frankreich gilt nach Angaben des ADAC in München schon die Wintersperre.

In Kürze dürften demnach die Nockalmstraße in Österreich, der Gaviapass in Italien und der Col de la Lombarde in Frankreich folgen.

Eine Vielzahl weiterer Pässe wird dem Autoclub zufolge Anfang November gesperrt, darunter die Großglockner-Hochalpenstraße in Österreich und der französische Col du Galibier. Insgesamt mehr als 40 Alpenpässe werden laut ADAC bis Weihnachten aus Sicherheitsgründen geschlossen. Die Wintersperren dauern in der Regel bis Mai.

Mitteilung des ADAC

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie lange ist Eingefrorenes essbar?

Wie lange ist Eingefrorenes essbar?

Gibt es das ideale Kopfkissen?

Gibt es das ideale Kopfkissen?

So verhält sich der Renault Clio im Test

So verhält sich der Renault Clio im Test

Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin

Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin

Meistgelesene Artikel

850 Euro für Salat und Bier! Jetzt sagt Griechenland Touristen-Abzocke in Restaurants Kampf an

850 Euro für Salat und Bier! Jetzt sagt Griechenland Touristen-Abzocke in Restaurants Kampf an

Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen

Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen

"Schlichtweg sprachlos": Urlauber klagten tatsächlich schon wegen dieser "Mängel"

"Schlichtweg sprachlos": Urlauber klagten tatsächlich schon wegen dieser "Mängel"

"Abstoßend, "unhöflich": Was diese Frau im Flugzeug macht, sorgt für Empörung

"Abstoßend, "unhöflich": Was diese Frau im Flugzeug macht, sorgt für Empörung

Kommentare