Wegen Sicherheitswarnung

Easyjet-Airbus Hamburg-London umgeleitet

London - Die Passagiere einer Easyjet-Maschine von Hamburg nach London sind am Freitagabend mit dem Schrecken davon gekommen. Eine Sicherheitswarnung und die nachfolgende Umleitung auf einen anderen Flughafen stellen sich als falscher Alarm heraus.

Ein Easyjet-Flug von Hamburg nach London ist am Freitagabend nach einem Sicherheitsalarm umgeleitet worden. Die Warnung stellte sich jedoch als falscher Alarm heraus, wie die Fluggesellschaft an ihrem Hauptsitz am Londoner Flughafen Luton unter Berufung auf Untersuchungen der Polizei mitteilte. Alle Passagiere und die Crew seien in Sicherheit und unverletzt.

Der Airbus A319 mit 151 Fluggästen an Bord hätte planmäßig in Luton, nordöstlich von London, landen sollen. Er wurde aber zum nahe gelegenen Flughafen Stansted umgeleitet. Das Flugzeug sei dort um 17.30 Uhr Ortszeit (18.30 Uhr MESZ) gelandet.

Nach Abschluss der Untersuchungen an Bord habe die Polizei bestätigt, dass keine Gefahr für das Flugzeug bestanden habe, teilte Easyjet mit. „Es war ein falscher Alarm“, sagte eine Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa. Die Passagiere wurden an ihren eigentlichen Zielflughafen weitergeflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Sind Flüge am Freitag, den 13. wirklich günstiger?

Sind Flüge am Freitag, den 13. wirklich günstiger?

Schock: Glasbrücke bekommt Risse, während Touristen darüber laufen

Schock: Glasbrücke bekommt Risse, während Touristen darüber laufen

Kommentare