Schnelle Abfertigung

Mit diesen Tricks müssen Sie am Sicherheitscheck nicht mehr lange warten

+
Sicherheitskontrollen am Flughafen können ganz schnell gehen - wenn Sie einige Dinge beachten.

Am Sicherheitscheck verbringen Flugreisende wohl mitunter am meisten Zeit - was sehr nervenaufreibend sein kann. So geht es bei Ihnen in Zukunft schneller.

Wer sowieso schon knapp dran ist und nicht zu spät zum Boarding kommen will, atmet erst einmal auf, wenn der Sicherheitscheck vorüber ist. Denn hier verlieren Flugreisende mitunter am meisten Zeit auf dem Weg zum Flieger. Lange Schlangen machen sich vor Ihnen breit und oft bittet das Sicherheitspersonal Sie darum, Ihre Schuhe und Taschen zu leeren - alles Dinge, die Zeit kosten.

Damit Sie am Sicherheitscheck trotzdem schnell und ohne unnötige Verzögerungen vorankommen, können Sie selbst etwas tun und sich richtig vorbereiten.

Richtig packen

Elektrogeräte wie Laptops, Fotoapparate oder Tablets müssen bei der Röntgenkontrolle in eine separate Schale - ohne Hülle - gelegt werden. Das gilt auch bei Flüssigkeiten, die mitgeführt werden.

Wer dann erst am Band anfängt, elektronische Geräte oder die Wasserflasche zwischen den Bergen an Kleidung herauszukramen, sorgt auch bei anderen Flugreisenden für Unmut. Also packen Sie die Dinge, die sowieso kontrolliert werden müssen, gleich nach oben in das Handgepäck.

Suchen Sie sich die richtige Reihe aus

Nur weil eine Schlange besonders kurz ist, muss es nicht unbedingt schneller gehen. So kann auch eine längere Reihe, in der aber viele Geschäftsleute stehen, zügiger abgefertigt werden - schließlich ist die Prozedur für diese schon Routine. An einigen Flughäfen werden auch Familien mit Kleinkindern bevorzugt behandelt.

Lesen Sie auch: Wie viel Zeit muss ich am Flughafen einplanen?

Wahl der richtigen Kleidung

Jacken, Mäntel, Mützen oder Schals müssen ebenfalls an der Sicherheitskontrolle abgelegt werden - was Zeit frisst. Wenn Sie also schneller sein wollen, sollten Sie entweder nicht zu viele dicke Kleidungsstücke tragen oder diese sofort in eine Schale legen und nicht erst warten, bis Sie von dem Personal darauf hingewiesen werden.

Einen Vorteil haben Jacken jedoch: Wenn Sie viele Taschen besitzen, können Sie darin Ausweise, Geldbeutel und Handy verstauen - dann sind diese sofort griffbereit, sobald sie in die Schale gelegt werden müssen.

Achten Sie auf die Schuhe

Bei Schuhen mit dicker Sohle oder Metallteilen werden Flugreisende oft darum gebeten, diese nochmal auszuziehen. Darum wählen Sie doch lieber Ballerinas, Slippers oder Schuhe, bei denen Sie nicht lange schnüren müssen. Dann können Sie schnell hinein- und hinausschlüpfen. Wenn Sie sich unsicher sind, legen Sie das Schuhwerk am besten gleich aufs Band.

Auch interessant: Warum Sie sich beim Check-In immer links anstellen sollten.

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden extrem beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell.
Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell. © pixabay
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen.
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen. © dpa
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben.
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben. © pixabay
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände.
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände. © pixabay
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten.
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten. © pixabay
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen.
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen. © pixabay
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft.
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft. © iStock/ddub3429
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben.
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben. © pixabay
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen.
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen. © iStock/rebius
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird.
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird. © pixabay
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert.
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert. © dpa
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr.
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr. © dpa
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert.
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert. © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Papst-Besuch in Litauen: Gedenken an Holocaust-Opfer

Papst-Besuch in Litauen: Gedenken an Holocaust-Opfer

Joshua stoppt Powetkin mit K.O. in der 7. Runde

Joshua stoppt Powetkin mit K.O. in der 7. Runde

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Meistgelesene Artikel

Gibt es "Notfall-Kabinen" auf Kreuzfahrtschiffen wirklich?

Gibt es "Notfall-Kabinen" auf Kreuzfahrtschiffen wirklich?

Flugbegleiterin bekommt an Bord Heiratsantrag - was dann folgt, ist fies

Flugbegleiterin bekommt an Bord Heiratsantrag - was dann folgt, ist fies

Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?

Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?

Lufthansa-Passagiere kriegen jetzt frisch gezapftes Bier - mit einem Haken

Lufthansa-Passagiere kriegen jetzt frisch gezapftes Bier - mit einem Haken

Kommentare