Weil Kunden sich das wünschen

Bahn will ICE-Toiletten häufiger putzen

+
Die Toilette in einem Zug vom Typ ICE 2 mit neuer Inneneinrichtung im ICE-Ausbesserungswerk Rummelsburg in Berlin.

Berlin - Die Deutsche Bahn sieht sich als kundenorientiertes Unternehmen und geht deshalb nun auf einen offenbar dringenden Wunsch der Fahrgäste ein: ICE-Toiletten sollen häufiger gereinigt werden.

Die Deutsche Bahn will die Toiletten ihrer ICE-Fernzüge künftig häufiger reinigen. Dazu soll während der Fahrten mehr Personal eingesetzt werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. „Wir reagieren damit auf entsprechende Kundenwünsche“, sagte eine Bahnsprecherin. Wie oft die Zugtoiletten saubergemacht werden, hänge von der Fahrgastzahl auf der jeweiligen Strecke ab. Schmutzige Klos nannten Kunden in Umfragen immer wieder als eines der größten Ärgernisse beim Bahnfahren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ex-NBA-Superstar Kobe Bryant stirbt bei Helikopterabsturz

Ex-NBA-Superstar Kobe Bryant stirbt bei Helikopterabsturz

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

EM-Triumph für Spaniens Handballer: Sieg gegen Kroatien

EM-Triumph für Spaniens Handballer: Sieg gegen Kroatien

Meistgelesene Artikel

Verdatterte Blicke am Flughafen: Frau verhält sich an Gepäckausgabe ungeniert

Verdatterte Blicke am Flughafen: Frau verhält sich an Gepäckausgabe ungeniert

Kreuzfahrt-Passagiere erhalten geheimnisvolles Kuvert von Crew - das steckt dahinter

Kreuzfahrt-Passagiere erhalten geheimnisvolles Kuvert von Crew - das steckt dahinter

Wer bestimmte Regeln auf der Kreuzfahrt nicht kennt, sollte besser daheim bleiben

Wer bestimmte Regeln auf der Kreuzfahrt nicht kennt, sollte besser daheim bleiben

Bekannte Kreuzfahrtlinie nimmt drastische Änderung vor - was Passagiere jetzt wissen müssen

Bekannte Kreuzfahrtlinie nimmt drastische Änderung vor - was Passagiere jetzt wissen müssen

Kommentare