Ausstand in Düsseldorf

Bisher acht Flüge wegen Eurowings-Streik gestrichen

+
Die Kabinenbeschäftigten der Lufthansa-Tochter Eurowings streiken am Düsseldorfer Flughafen. Die Fluggesellschaft hat bisher acht Flüge annulliert. Foto: David Ebener

Die Eurowings-Kabinenbeschäftigten am Flughafen in Düsseldorf haben gestreikt. Der Protest hat zwar Folgen für das Unternehmen, er wirkte sich aber wenig auf den morgendlichen Flugbetrieb in Düsseldorf aus.

Düsseldorf (dpa) - Die Fluggesellschaft Eurowings hat wegen des Warnstreiks von Kabinenbeschäftigten am Düsseldorfer Flughafen acht Flüge annulliert. Das teilte ein Sprecher des Flughafens mit.

Etwa 250 Kabinenbeschäftigte der Lufthansa-Tochter Eurowings beteiligen sich an dem Warnstreik, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte. Um 9.00 Uhr am Donnerstag endete die unangekündigte Arbeitsniederlegung

Nach Angaben des Flughafens waren bis 9.00 Uhr 17 Eurowings-Flügegeplant. Davon seien drei normal gestartet, acht habe die Airline gestrichen. Sechs weitere Flüge starteten verspätet.

Eurowings Flugstatus

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Stewardess über Fluggäste: "Vieles prallt an der Uniform ab"

Stewardess über Fluggäste: "Vieles prallt an der Uniform ab"

"Palazzo Versace": So edel ist das Dschungelcamp-Hotel

"Palazzo Versace": So edel ist das Dschungelcamp-Hotel

Was Bahndurchsagen wirklich bedeuten

Was Bahndurchsagen wirklich bedeuten

Wann bekommen Pauschalurlauber Geld zurück?

Wann bekommen Pauschalurlauber Geld zurück?

Kommentare