Ohne Ende Surfen

Ballermann bekommt kostenloses WLAN

+
Entspannt am Strand kostenlos mit dem Handy im Internet surfen können Urlauber zukünftig auf Mallorca.

Palma de Mallorca - Touristen am Ballermann können zukünftig kostenlos im Internet surfen. Die gesamte Playa del Palma wird ab dem Sommer mit der entsprechenden Technik ausgestattet.

Am Ballermann surfen Touristen künftig kostenlos via WLAN im Internet. Die gesamte Playa de Palma soll ab diesem Sommer mit der entsprechenden Technik ausgestattet werden, kündigte Alvaro Gijon an, der in der Stadtverwaltung von Palma für Tourismus verantwortlich ist.

 In den darauffolgende Monaten sollen dann nach und nach auch die Straßenzüge hinter dem Strand mit kostenlosem WLAN ausgestattet werden. Der Internetzugang soll ganzjährig verfügbar sein.

Top 10: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Der Ballermann bemüht sich seit einiger Zeit um ein neues Image. Das Eimersaufen am Strand wurde genauso verboten wie nackte Oberkörper auf den Straßen von Palma.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Meistgelesene Artikel

Stewardess packt aus: "Ich habe schlimme Dinge miterlebt"

Stewardess packt aus: "Ich habe schlimme Dinge miterlebt"

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Mehr Platz im Flugzeug: So bleibt der Sitz neben Ihnen frei

Mehr Platz im Flugzeug: So bleibt der Sitz neben Ihnen frei

Quiz: Kennen Sie die Stadt zum Flughafen-Kürzel?

Quiz: Kennen Sie die Stadt zum Flughafen-Kürzel?

Kommentare