Besondere Vorsicht

Auswärtiges Amt: Hinweise auf Anschläge in Kirgistan

+
Kirgistan ist bekannt für wunderschöne Landschaften.

Vor allem wegen seiner Natur ist das zentralasiatische Land Kirgistan beliebt: Berge und Gletscher sowie zahlreiche Seen und Strände wechseln sich in dem Land ab. Doch momentan gibt es eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.

Berlin - Reisende im zentralasiatischen Kirgistan sollten derzeit besonders vorsichtig sein: Nachdem es dort im August zu einem Anschlag auf die chinesische Botschaft in der Hauptstadt Bischkek kam, gebe es nun Hinweise auf weitere Anschlags- und Entführungspläne.

Diese Anschläge könnten sich auch gegen ausländische Einrichtungen und Ziele richten, warnt das Auswärtige Amt in seinem aktuellen Reise- und Sicherheitshinweis für Kirgistan. Reisende sollten sich in der Öffentlichkeit umsichtig verhalten, die lokalen Medien verfolgen und Anweisungen der Sicherheitskräfte Folge leisten.

dpa/tmn

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Kommentare