Australien: Gesichts-Scans bei der Einreise

+
Zur Terrorabwehr verschärft Australien die Einreisebestimmungen.

Sydney - Australien verlangt jetzt Fingerabrücke und Gesichts-Scans bei der Einreise. Zur Terrorabwehr verschärft Australien die Visabestimmungen für Besucher aus zehn Ländern.

Die neuen Bestimmungen hat Regierungschef Kevin Rudd am Dienstag bekannt gegeben.

Um welche Staaten es sich genau handelt, sagte er nicht, erwähnte allerdings Somalia und Jemen.

Vor einem Monat hatte Australien beschlossen, auf internationalen Flughäfen sogenannte Körper-Scanner einzuführen, mit denen unter anderem am Körper getragene Waffen oder Sprengstoff gefunden werden soll.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Das sind die unpünktlichsten Flughäfen Deutschlands

Das sind die unpünktlichsten Flughäfen Deutschlands

Air Berlin im News-Ticker: Letzter Langstreckenflug der Air Berlin

Air Berlin im News-Ticker: Letzter Langstreckenflug der Air Berlin

Halloween 2017: Die 13 der schaurigsten Orte zum Feiern

Halloween 2017: Die 13 der schaurigsten Orte zum Feiern

Kommentare