Australien: Gesichts-Scans bei der Einreise

+
Zur Terrorabwehr verschärft Australien die Einreisebestimmungen.

Sydney - Australien verlangt jetzt Fingerabrücke und Gesichts-Scans bei der Einreise. Zur Terrorabwehr verschärft Australien die Visabestimmungen für Besucher aus zehn Ländern.

Die neuen Bestimmungen hat Regierungschef Kevin Rudd am Dienstag bekannt gegeben.

Um welche Staaten es sich genau handelt, sagte er nicht, erwähnte allerdings Somalia und Jemen.

Vor einem Monat hatte Australien beschlossen, auf internationalen Flughäfen sogenannte Körper-Scanner einzuführen, mit denen unter anderem am Körper getragene Waffen oder Sprengstoff gefunden werden soll.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Enttäuschung bei Schalke nach 1:1 gegen Porto

Enttäuschung bei Schalke nach 1:1 gegen Porto

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Peugeot 508 im Test: Der König der Löwen

Peugeot 508 im Test: Der König der Löwen

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Meistgelesene Artikel

Gibt es "Notfall-Kabinen" auf Kreuzfahrtschiffen wirklich?

Gibt es "Notfall-Kabinen" auf Kreuzfahrtschiffen wirklich?

Fällt Ihnen etwas auf? Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick

Fällt Ihnen etwas auf? Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick

Warum Sie an Flughäfen besser nicht auf Toilette gehen sollten

Warum Sie an Flughäfen besser nicht auf Toilette gehen sollten

Hätten Sie das gedacht? Das beliebteste Reiseziel der ganzen Welt ist...

Hätten Sie das gedacht? Das beliebteste Reiseziel der ganzen Welt ist...

Kommentare