Auch das noch: Fliegen macht dick!

+
Vielreisende haben einen messbar höheren Body-Mass-Index

Sie sammeln Flugmeilen und arbeiten in der Businesslounge: die Vielflieger. Was schick und stressfrei klingt, ist laut US-Wissenschaftlern ziemlich ungesund. 

Geschäftsreisende leben ungesund. Sind sie mehr als zwei Wochen pro Monat auf Reisen, neigen sie zu einem höheren Body-Mass-Index (BMI) und zur Fettleibigkeit.

Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher der Columbia-Universität in New York. Die Gründe seien mangelnde Bewegung und unregelmäßige Ernährung.

Überraschenderweise hatten aber Arbeitnehmer, die nie reisten, einen höheren BMI als gelegentlich Reisende.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Sind Flüge am Freitag, den 13. wirklich günstiger?

Sind Flüge am Freitag, den 13. wirklich günstiger?

Schock: Glasbrücke bekommt Risse, während Touristen darüber laufen

Schock: Glasbrücke bekommt Risse, während Touristen darüber laufen

Kommentare