Tod über den Wolken

American-Airlines-Pilot stirbt während des Fluges

Boston - Schreckmomente für die 152 Insassen einer Maschine der American Airlines: Auf einem Flug von Phoenix nach Boston verstarb plötzlich der Pilot.

Der Mann hatte kurz vor geklagt, er fühle sich unwohl. Der Kopilot konnte das den A320 mit 152 Insassen jedoch sicher landen, wie American Airlines am Montag mitteilte. Das Flugzeug war zum Syracuse Hancock International Airport im Bundesstaat New York umgeleitet worden. Angaben zur Todesursache wurden nicht gemacht. Die Maschine flog anschließend mit einer Ersatzcrew weiter nach Boston.

afp

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Strenge Auflagen: Diese neuen Regularien erwarten Passagiere von Kreuzfahrtschiffen 2020

Strenge Auflagen: Diese neuen Regularien erwarten Passagiere von Kreuzfahrtschiffen 2020

Warum sind eigentlich fast alle Flugzeuge weiß?

Warum sind eigentlich fast alle Flugzeuge weiß?

Schutz vor Coronavirus: Sollten Flug-Passagiere eine Mundschutzmaske tragen?

Schutz vor Coronavirus: Sollten Flug-Passagiere eine Mundschutzmaske tragen?

Coronavirus: Kreuzfahrt-Mitarbeiter deckt auf - so sauber sind Kreuzfahrtschiffe wirklich

Coronavirus: Kreuzfahrt-Mitarbeiter deckt auf - so sauber sind Kreuzfahrtschiffe wirklich

Kommentare