Alles drin - Urlaub ohne Nebenkosten boomt 

+
Keinen Cent dazubezahlen: Den All-inclusive-Urlaub kann man ohne Nebenkosten genießen.

Am Büfett darf man nach Herzenslust aufladen, kein Bier kostet extra und das Eis für die Kinder ist auch schon im Preis enthalten. Das ist All inclusive. Alles über den Urlaub ohne Nebenkosten und die besten Tipps.

Vor wenigen Jahren wurden All-inclusive-Urlauber noch belächelt: Geizig und gierig seien sie, und ignorant obendrein. Weil sich – so das Vorurteil – ihr Aktionsradius auf die Strecke zwischen Pool und Speisesaal beschränkt und es ihnen völlig egal ist, wo das Hotel steht, Hauptsache Bar und Büfett sind bestens bestückt. Inzwischen wird niemand mehr schief angeschaut, wenn er All inclusive bucht.

Das Prinzip, dass die wichtigsten Leistungen, insbesondere die Verpflegung, bereits im Preis enthalten sind, ist keine Ausgeburt der aktuellen Geiz-ist-geil-Periode: Im Jahr 1893 bot ein Berliner Reiseunternehmen Weltreisen zu einem PauschalpreSeit einigen Jahren erlebt der Urlaub ohne Nebenkosten einen rasanten Aufstieg: So buchten beispielsweise bei Neckermann Reisen im Jahr 2000 rund 20 Prozent der Urlauber All inclusive, fünf Jahre später waren es 41 Prozent, in diesem Jahr stieg der Anteil auf 54 Prozent. Und dieser Trend wird nicht nur anhalten, ist der Deutsche Reiseverband DRV, in dem Reiseveranstalter und Reisebüros zusammengeschlossen sind, überzeugt, sondern eher noch weiter steigen.

Die Hitliste

In der Sommersaison 2010 buchten nach einer Auswertung von Neckermann Reisen auf Mallorca 50 Prozent der Gäste einen All-inclusive-Aufenthalt, in Tunesien 70 Prozent, in Bulgarien 80 Prozent, an der türkischen Riviera 90 Prozent, und in Ägypten waren es 95 Prozent.

is an, in dem Unterkunft und Verpflegung enthalten waren. Als eigentlicher Erfinder des All-inclusive-Prinzips gilt jedoch Gérard Blitz, der 1950 auf Mallorca die ersten Zeltdörfer des Club Méditerranée eröffnete, in denen neben den Mahlzeiten auch der Tischwein und das Animationsprogramm nicht extra zu bezahlen waren.

Die Top 10: Das nervt die Deutsche im Urlaub am meisten

Die Flops: Das nervt im Urlaub

Wobei der Begriff „All inclusive“ in der Reisebranche nicht geschützt ist und unterschiedlich interpretiert werden kann. „Das definiert jeder Veranstalter selbst“, sagt DRV-Pressesprecherin Sibylle Zeuch und rät den Urlaubern dringend, sich im Katalog ganz genau zu informieren, was im All-inclusive-Preis tatsächlich enthalten ist und wofür noch extra bezahlt werden muss.

Grundsätzlich enthalten sind alle Mahlzeiten sowie ortsübliche alkoholische und alkoholfreie Getränke, manchmal auch eine begrenzte Auswahl an Cocktails. Importierte alkoholische Getränke sowie Essen à la carte müssen zumeist extra bezahlt werden. Wie viel des Sport- und Animationsangebotes aufpreisfrei genossen werden darf, hängt vom Hotel bzw. der Ferienanlage ab. Im Mittelmeerraum kann man grob folgende Regel aufstellen: Im östlichen Teil liegt beim All inclusive der Schwerpunkt auf einem umfangreichen Sport- und Animationsangebot, im westlichen Teil eher auf den Verpflegungsleistungen.

An der Namensgebung der Veranstalter kann man schon viel über die All-inclusive-Leistungen ablesen. Zusätze wie „light“ oder „soft“ deuten auf eine geringere Auswahl an aufpreisfreien Speisen und Getränken hin, während „Premium“ oder „Ultra“ eine Rundumversorgung, teilweise sogar über 24 Stunden, garantieren. Bisweilen sind bei den Luxus-Varianten auch Nebenleistungen außerhalb der Ferienanlage inkludiert, wie Eintritt in Freizeitparks oder Besuch externer Restaurants. Der Club Magic Life wirbt damit, mit mehr als 170 Leistungen die Marke mit dem umfassendsten All-inclusive-Angebot am deutschen Markt zu sein.

Schon längst sind nicht mehr nur Eltern, die es leid sind, mit ihren Kindern um jede Kugel Eis und jeden Softdrink feilschen zu müssen, begeisterte All-inclusive-Kunden. Der größte Vorteil dieses Urlaubs-Prinzips ist die Überschaubarkeit der Kosten. Die schätzen inzwischen auch Singles und Paare, die außerdem auch oft wegen des umfangreichen Sport- und Animationsangebotes in All-inclusive-Anlagen reisen.

Volker Pfau

DER VERGLEICH ZWISCHEN HALBPENSION UND ALL INCLUSIVE

Um wie viel teurer ist All inclusive gegenüber der Halbpension? Wir haben Angebote in beliebten Ferienregionen (gleiche Zimmerkategorie, gleiche An-/Abreise) verglichen:

LAHAMI BAY BEACH RESORT, MARSA ALAM, ÄGYPTEN mit Flug ab/bis München, 7 Übernachtungen: Halbpension, ab 749 Euro pro Person (im DZ), Kinder (2 bis 14 Jahre) Festpreis ab 325 Euro.

All inclusive (lokale alkohol. Getränke und Softdrinks von 11 bis 24 Uhr, Snacks von 11 bis 12 Uhr, Kaffee und Gebäck von 16 bis 18 Uhr) ab 830 Euro pro Person (im DZ), Kinder (2 bis 14 Jahre) Festpreis ab 325 Euro.

SENTIDO PERISSIA, SIDE, TÜRKISCHE RIVIERA mit Flug ab/bis München, 7 Übernachtungen: Halbpension ab 363 Euro pro Person (im DZ), Kinder (2 bis 12 Jahre) Festpreis ab 182 Euro. All inclusive (24 Stunden lokale Getränke, tägl. Minibar mit alkoholfreien Getränken, nachmittags Snacks und Kaffee, Abendessen auch in zwei À-la-carte-Restaurants) ab 452 Euro pro Person (im DZ), Kinder (2 bis 12 Jahre) Festpreis ab 182 Euro. 

HIBISCUS BEACH, KALUTARA, SRI LANKA mit Flug ab/bis München, 14 Übernachtungen: Halbpension ab 1286 Euro pro Person (im DZ), Kinder von zwei bis sechs Jahren gratis, ein Kind (7 bis 12 Jahre) ab 903 Euro.

All inclusive (Nachmittag-Snacks, Kaffee, lokale Getränke in Gläsern von 10 bis 24 Uhr) ab 1538 Euro pro Person (im DZ), Kinder von zwei bis sechs Jahren gratis, ein Kind (7 bis 12 Jahre) ab 1029 Euro.

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Beeindruckend: Das ist das größte Flugzeug der Welt

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

Kommentare