Das ärgert deutsche Urlauber am meisten

Stuttgart - Deutsche Urlauber ärgern sich einer Umfrage zufolge am meisten über eine schlechte Unterkunft. Was Reisende sonst noch auf die Palme bringt.

Dreckige Fenster, Schimmel im Badezimmer und Staub auf den Möbeln verderben jedem vierten Bürger die Ferienspaß, wie aus einer am Dienstag in Stuttgart veröffentlichten repräsentativen Umfrage des Magazins “Reader's Digest“ hervorgeht. Als zweitgrößtes Urlaubs-Ärgernis gelten vor alle für Familien überhöhte Preise. So gaben 30 Prozent der Befragten mit einer mehrköpfigen Familie an, dass sie sich darüber ärgern. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte am 4. und 5. Mai rund 1.000 Menschen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Deutsche Tourismus-Unternehmen mit Initiative: Mehr Unterstützung in Coronavirus-Krise gefordert

Deutsche Tourismus-Unternehmen mit Initiative: Mehr Unterstützung in Coronavirus-Krise gefordert

Urlaub wegen Coronavirus abgesagt: Sohn schreibt rührenden Brief an Eltern, der aufrüttelt

Urlaub wegen Coronavirus abgesagt: Sohn schreibt rührenden Brief an Eltern, der aufrüttelt

Coronavirus auf den Malediven: "Eine Reihe von Maßnahmen ergriffen"

Coronavirus auf den Malediven: "Eine Reihe von Maßnahmen ergriffen"

Osterferien daheim: Mit diesen Tipps können Sie sich Ihre Zeit richtig schön machen

Osterferien daheim: Mit diesen Tipps können Sie sich Ihre Zeit richtig schön machen

Kommentare