Neu ab 2012: Bettensteuer in Katalonien

+
Flaniermeile im Herzen Barcelonas - La Rambla ist heute das touristische Zentrum für alle, die gerne bummeln und shoppen.

Barcelona - Die Region Katalonien im Nordosten Spaniens führt im kommenden Jahr eine Touristen-Abgabe ein.

Lesen Sie mehr:

Spanischer Schienenblitz

Trend: Deutsche wollen Kultur im Urlaub

Spaniens schönste Küsten

Die Steuer soll von den Hoteliers erhoben werden und im Normalfall einen Euro pro Übernachtung betragen. Dies sieht der Haushaltsentwurf der katalanischen Regionalregierung für das Jahr 2012 vor. Die Regierung in Barcelona erhofft sich nach Medienberichten vom Mittwoch davon Einnahmen in Höhe von 100 Millionen Euro im Jahr.

Die Top 10 Lieblingshotels der Promis

Die Top 10 Lieblingshotels der Promis

Die Abgabe erinnert an die „Öko-Steuer“, die vor knapp zehn Jahren auf Mallorca und den anderen Inseln der Balearen eingeführt worden war. Die „Mallorca-Steuer“ wurde gut ein Jahr nach der Einführung aufgrund von Protesten der Tourismusbranche wieder abgeschafft.

dpa

Mehr zum Thema:

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Russische Oma (89) reist seit sechs Jahren allein um die Welt

Billigflieger Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran

Billigflieger Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran

Wie kann ich meinen Hund mit in den Türkei-Urlaub nehmen?

Wie kann ich meinen Hund mit in den Türkei-Urlaub nehmen?

Kommentare