Regenbogenfamilien: Webseiten erklären und geben Tipps

+
Zwei Väter und zwei Kinder: Im Internet berichten Kinder in Regenbogenfamilien über ihren Alltag. Foto: Jens Kalaene

Aufklärung und Toleranz: Unmittelbar und authentisch berichten Jugendliche in Regenbogenfamilien über ihren Alltag. Die verschiedenen Internetseiten hat eine Medienkompetenz-Stiftung ausgewählt.

Mainz (dpa/tmn) - Die 13-jährige Alicia lebt mit zwei Frauen zusammen: ihrer Mutter und deren Freundin. Wie das ist und ob ihr der Vater fehlt, erzählt Alicia in einem Video auf www.kindernetz.de.

Um Regenbogenfamilien, also Familien in denen zwei Männer oder zwei Frauen zusammenleben, geht es auch auf www.clixmix.de. Lea und Lukas geben dort einen Einblick in ihren Alltag mit zwei Müttern. Einen Podcast zu Regenbogenfamilien gibt es auf der Seite www.sowieso.de.

Darin geht es auch um dumme Sprüche, die sich Kinder aus diesen Familien vielleicht anhören müssen. Alle Seiten wurden von Klick-Tipps.net ausgewählt. Der Dienst wird getragen von Jugendschutz.net und der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest.

Klick-Tipps

Kindernetz

Clixmix

Sowieso

Jugendschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Meistgelesene Artikel

Händler deckt auf: So (un-)echt geht es bei "Bares für Rares" zu

Händler deckt auf: So (un-)echt geht es bei "Bares für Rares" zu

"Bares für Rares": Hier blieben die Händler fassungslos zurück

"Bares für Rares": Hier blieben die Händler fassungslos zurück

Warum Sie Kaffee nie auf nüchternen Magen trinken sollten

Warum Sie Kaffee nie auf nüchternen Magen trinken sollten

Urlaub bei Minusgraden: Aufenthalt im "Game of Thrones"-Hotel

Urlaub bei Minusgraden: Aufenthalt im "Game of Thrones"-Hotel

Kommentare