Regen- oder Leitungswasser?

Haustiere zum Trinken animieren

+
Auch beim Haustier ist es wichtig, dass es ausreichend trinkt. Dabei gilt es herauszufinden, welche Wasserart oder welche Darreichung auf den größten Zuspruch trifft.

Es ist heiß, man schwitzt - dass man an heißen Tagen genügend trinken soll, haben wir alle schon mal gehört. Doch auch Haustiere sollten genug Flüssigkeit aufnehmen. Dabei gilt es herauszufinden, welches Wasser oder welchen Napf das Tier am liebsten mag.

Besonders jetzt im Sommer müssen Haustiere immer genug trinken. Halter können einiges beachten, damit Hunde und Katzen das Wasser nicht verschmähen.

Viel Haustiere mögen kein frisches Leitungswasser, wie die Tierschutzorganisation Peta mitteilt. Besser ist dann sauberes Regenwasser, etwas abgestandene Flüssigkeit oder manchmal sogar salzarme Brühe. Besonders Katzen mögen gern fließendes Wasser - dann kann ein Trinkbrunnen sinnvoll sein.

Generell sei der Napf wichtig, schreiben die Experten. Da Wasser aus Glas- und Keramikbehältnissen neutraler schmeckt, seien diese manchmal besser als Näpfe aus Plastik oder Metall.

dpa

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Schnell zugreifen: So wertvoll ist der Null-Euro-Schein

Schnell zugreifen: So wertvoll ist der Null-Euro-Schein

Kommentare