Pflegebedürftige: Eiswürfel helfen bei trockenem Mund

+
Eiswürfel kühlen Getränke, helfen aber auch gegen Mundtrockenheit. Foto: Ursula Düren

Ein trockener Mund ist unangenehm. Gerade Pflegebedürftige leiden oft darunter. Angehörige sollten mit einfachen Mitteln gegensteuern.

Berlin (dpa/tmn) - Pflegebedürftige haben nicht selten Probleme mit Mundtrockenheit. Der Speichelfluss lässt sich zum Beispiel mit Eiswürfeln anregen.

Die stellen Angehörige etwa aus dem zuckerfreien Lieblingsgetränk der Betroffenen her. Das empfehlen die Bundeszahnärztekammerund das Zentrum für Qualität in der Pflege in einem Erklärvideo zur Mundhygiene. Auch Kauen regt den Speichelfluss an. Wichtig ist außerdem, dass Pflegebedürftige ausreichend trinken.

Erklärvideo von BZÄK und ZQP

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Lohnt sich heiraten finanziell überhaupt noch?

Lohnt sich heiraten finanziell überhaupt noch?

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

Kommentare