Frühjahrstipps

Nur wenig frisches Gras für Pferde

+
Nach Monaten im Stall freuen sich Pferde über frisches Grün. Doch das kann Komplikationen hervorrufen.

Im Frühling kommen viele Pferde wieder auf die Weide. Besitzer sollten aufpassen: Zu viel frisches Gras kann aber die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen und Koliken verursachen.

Stuttgart - Pferde sollten langsam an die Weide gewöhnt werden und nur einige Minuten auf der Koppel stehen. Darauf weist Silke Berenthal von Peta hin. Dann kann die Zeitspanne nach und nach verlängert werden.

Sind die Tiere sehr empfindlich und haben beispielsweise eine Störung im Stoffwechsel, dürfen sie grundsätzlich nicht rund um die Uhr auf Gras stehen. Optimal ist eine Kombination aus Weide und großem Paddock mit Heu im Wechsel.

dpa

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Meistgelesene Artikel

Tempo 200! Deutscher Raser muss ins Gefängnis

Tempo 200! Deutscher Raser muss ins Gefängnis

Er klemmte an einem Auto: Darum veröffentlicht die Polizei diesen Zettel 

Er klemmte an einem Auto: Darum veröffentlicht die Polizei diesen Zettel 

Auf Erlebnistour durch die schönsten Film- und Serien-Drehorte

Auf Erlebnistour durch die schönsten Film- und Serien-Drehorte

Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Kommentare