Paketdienste im Test - Manchmal Probleme bei Zustellung

+
Die Stiftung Warentest hat ermittelt: Viele Paketsendungen erreichen ihre Empfänger nicht zuverlässig. Manchmal wird das Paket zum Beispiel einfach vor der Tür abgestellt. Foto: Stefan Sauer

Berlin (dpa/tmn) - Wie zuverlässig kommen meine Pakete an? Diese Frage dürfte viele Verbraucher vor Weihnachten besonders interessieren. Die Stiftung Warentest hat nachgeprüft - und so manchen Mangel festgestellt.

Paketdienste liefern meist schnell. Nach ein bis zwei Tagen sind Pakete innerhalb von Deutschland in der Regel am Ziel, berichtet die Zeitschrift "test" (Heft 12/2014). Zerbrechliches ist aber nicht bei jedem Versender gut aufgehoben. Bei 20 Prozent aller Pakete ging ein Teil des Inhalts zu Bruch. Probleme gibt es auch bei der Zustellung.

Die Tester hatten 100 gleiche Pakete von den fünf großen Paketdiensten DHL, DPD, GLS, Hermes und UPS kreuz und quer durch Deutschland geschickt. Dabei stellten die Tester vor allem fest, dass Sendungen oft nicht zuverlässig ihre Empfänger erreichen. So wurden Pakete ohne Absprache einfach vor der Tür oder in einer Garage abgestellt. Andere landeten bei Nachbarn, ohne dass der Empfänger informiert wurde.

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Noch nie geflogen? So wird's garantiert peinlich

Noch nie geflogen? So wird's garantiert peinlich

Mit dieser Krankmeldung blamierte er sich bei seinem Chef

Mit dieser Krankmeldung blamierte er sich bei seinem Chef

Kommentare