Online-Tipps für Kinder zum Sport auf dem Eis

+
Sind die Spielplätze noch trist und grau, ist ein Ausflug zur Eisbahn für Kinder genau das Richtige. Wer auf dem Eis etwas geübter ist, kann auch verschiedene Spiele ausprobieren. Foto: Maja Hitij

Im Winter gibt es für Kinder Freizeitangebote, die das übrige Jahr über nicht möglich sind. Was sich etwa alles auf der Eisbahn unternehmen lässt, erklärt Kindernetz.de.

Berlin (dpa/tmn) - Das Winterwetter ist keine Ausrede, um faul auf der Couch liegen zu bleiben. Kindernetz.de hat ein paar Ideen:

Ob "Stock und Puck", "Eis-Flitzer" oder "Tanz auf Kufen" - wer sich aufs Eis wagen will, findet auf der Internetseite einige Anregungen. Die Regeln und das Vokabular vom Eishockey schon wieder vergessen? sportspatz.de hat sie in einem ABC noch einmal zusammengefasst. Und wem es draußen doch zu kalt ist, der kann das Spiel auf baeren-blatt.de auch am Computer spielen.

Die Seiten wurden von Klick-Tipps.net ausgewählt. Der Dienst wird von Jugendschutz.net und der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest getragen.

Kindernetz zu Eissportarten

Eishockey-ABC

Eishockey-Computerspiel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Personal, mehr ICE-Züge: Bahn verspricht Besserung

Mehr Personal, mehr ICE-Züge: Bahn verspricht Besserung

Was Designer zur Berlin Fashion Week raten

Was Designer zur Berlin Fashion Week raten

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Meistgelesene Artikel

Wie sinnvoll sind Kurzwaschprogramme wirklich?

Wie sinnvoll sind Kurzwaschprogramme wirklich?

Nach Spinnenbiss isst Veganerin nur noch Fleisch - warum sie auf die neue Diät schwört

Nach Spinnenbiss isst Veganerin nur noch Fleisch - warum sie auf die neue Diät schwört

Lösung: Dieses Mathe-Rätsel lösen Zweitklässler im Nu, andere eißen sich die Zähne aus

Lösung: Dieses Mathe-Rätsel lösen Zweitklässler im Nu, andere eißen sich die Zähne aus

So befreien Sie sich ganz legal von der Rundfunkgebühr

So befreien Sie sich ganz legal von der Rundfunkgebühr

Kommentare