Mindestens jährlich: Auch Pferde müssen zum Zahnarzt

+
Pferde fressen Gras - domestizierte Tiere kauen allerdings deutlich weniger als ihre Artgenossen in freier Wildbahn. Foto: Julian Stratenschulte

Pferde verbringen in freier Natur sehr viel mehr Zeit mit Grasen und Kauen - Zahnarztbesuche sind nicht nötig. Sobald die Tiere jedoch im Stall gehalten werden, sollten die Zähne regelmäßig kontrolliert werden. Am Gebiss können sonst leicht Fehlbildungen entstehen.

Berlin (dpa/tmn) - Auch Pferde sollten zum Zahnarzt: Halter lassen am besten ein- bis zweimal jährlich die Zähne ihrer Tiere überprüfen. Denn am Gebiss der Tiere können sich etwa Haken und Kanten bilden. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin.

Unter anderem trage wenig kauintensives Futter zu den Zahnproblemen der Tiere bei. In freier Wildbahn grasen Pferde bis zu 18 Stunden täglich, domestizierte Pferde verbringen hingegen viel weniger Zeit mit Kauen.

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Lohnt sich heiraten finanziell überhaupt noch?

Lohnt sich heiraten finanziell überhaupt noch?

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub

Kommentare