Medikamente online kaufen: Auf Sicherheits-Logo achten

Viele Arzneimittel, die im Internet angeboten werden, sind gefälscht. Das betsätigt die Jahresstatistik des Deutschen Zolls. Kunden können sich jedoch vor Betrug schützen, indem sie Webseiten mit EU-Sicherheitslogo aufsuchen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer Medikamente im Internet kauft, sollte auf das EU-Sicherheitslogo achten. Darauf weist der Deutsche Zoll anlässlich der Veröffentlichung seiner Jahresstatistik hin. Demnach zogen Fahnder 2015 mehr illegale und gefälschte Arzneimittel aus dem Verkehr als in den Vorjahren.

Alle Internetapotheken, die eine Erlaubnis zum Versandhandel haben, führen das Logo. Es hat oben ein weißes Kreuz zwischen mehreren grünen Streifen, darunter eine Deutschlandfahne und den Schriftzug "Zur Überprüfung der Legalität der Webseite hier klicken". Um sicherzugehen, sollte man das Logo anklicken: Bei einer seriösen Internet-Apotheke gelangt man dann auf den Eintrag beim Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).

Von Angeboten, die zum Beispiel "Wundermittel" anpreisen oder unrealistische Niedrigpreise versprechen, sollte man die Finger lassen. Gleiches gilt, wenn ein Anbieter rezeptpflichtige Medikamente ohne Rezept verkauft oder es selbst ausstellt.

Übersicht DIMDI

Tipps des Deutschen Zolls

BKA zum Arzneimittelkauf im Internet

DIMDI zum Logo

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Kommentare