Schwindet die Akzeptanz von Uniformen?

Uniformen tragen: bald nur noch zu Karneval?

Wiener Politessen in Uniform – Respektspersonen für Autofahrer. Foto: Privat

Eine Uniform an Karneval kann eine tolle Verkleidung sein. Im Alltag schwindet jedoch die Akzeptanz sowohl bei den Uniformträgern als auch bei jenen die diese als Respektspersonen ansehen sollen.

Uniformen – Geschichte und Funktion

Uniformen dienen zum einen dazu, die Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder einem Berufsstand für jeden Menschen auf den ersten Blick erkennbar zu machen. Sie ist auch wichtig für die Zuerkennung der Schutzrechte des Kombattanten-Status nach der Genfer Konvention. Bei Schuluniformen kommt hinzu, dass die Schüler nicht mehr mit Markenklamotten protzen können – siehe hierzu eine Diskussion auf schekker.de: http://www.schekker.de/content/pro-contra-schuluniformen. Die ersten Uniformen gab es bei den römischen Legionen, auch die Feudal-Heere, die Ordensritter und die Leibwachen der mittelalterlichen Würdenträger trugen schon einheitliche Uniformen. Mit der Kommerzialisierung des Kriegshandwerkes Ende des 16. Jahrhunderts bekamen sie alle Soldaten und bald auch Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste. Privatunternehmen wie Wachdienste oder Fluggesellschaften verpflichten ihre Mitarbeiter dazu Uniformen zu tragen – hier die Damenbluse einer typischen Pilotinnen-Uniform.

Youtube-Video von Snowflake86 zum Karnevalsumzug 2014 in Hannover

Uniformen gehören beim Karneval auch in der niedersächsischen Landeshauptstadt dazu.

Uniformmütze – nur eine Narrenkappe?

Was für die Uniform als Ganzes gilt, trifft erst recht auch für die Uniformmütze zu. An Karneval schmückt man sich gerne damit, aber im Alltag wird sie als unnütz empfunden. Dazu gibt es einen aktuellen Rechtsstreit. Ein männlicher Lufthansa-Pilot hat gegen die Vorschrift geklagt, eine Dienstmütze zu tragen, weil weibliche Piloten sie nicht tragen müssen. Nun hat er den Rechtsstreit gewonnen und damit erstritten, dass es auch den männlichen Piloten freigestellt ist, mit oder ohne Mütze unterwegs zu sein. Sicher wird mit dem möglichen Wegfall der Pilotenmütze nicht das Abendland untergehen. Aber wer schon einmal geflogen ist, weiß welche Respektsperson der Flugkapitän ist, selbst wenn er ihn nur kurz durch die Cockpit-Tür sieht. Seine Uniform strahlt Sicherheit und Autorität aus, genau wie die Kapitänsuniform auf einem Schiff. Darüber hinaus macht sie ihn auch als Befehlsgeber deutlich sichtbar und das kann wichtig sein, sollte es einmal um Sekunden gehen.

Ist eine Uniform heute überhaupt noch zeitgemäß?

Sollen bestimmte Berufsgruppen Uniformen tragen oder nicht? Bei Soldaten und Polizeivollzugsbeamten im Auslandseinsatz verlangt das Völkerrecht das Tragen einer Uniform. Über alle anderen Fälle lässt sich diskutieren und das tut man ja auch immer wieder einmal. Gerade wir Deutsche haben vielleicht ein gespaltenes Verhältnis zur Uniform. Viele, besonders jüngere Menschen wollen Uniformträger nicht automatisch als "Respektsperson" sehen und lehnen Uniformen deshalb generell ab. Und in manchem Punkt haben sie auch tatsächlich Recht. Denken wir nur an den berühmt-berüchtigten "Hauptmann von Köpenick" und seine spektakuläre Rathaus-Besetzung. Vielleicht achten wir manchmal tatsächlich zu viel auf Äußerlichkeiten. und fallen dann auf die "Hauptmann von Köpenick-Nachfolger" herein. Trotzdem sind gerade in Notsituationen Respektspersonen wichtig und jeder Betroffene muss möglichst schnell erkennen, wer Weisungen erteilen darf und von wo er Rat und Hilfe erhalten kann. Dass Beispiel des havarierten Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia zeigt aber, dass die Uniform allein nicht vor Fehlverhalten und Katastrophen schützt. Stattdessen werden in Italien Kapitänsuniformen als Karnevalskostüme angeboten – die Kunden fragen sogar gezielt danach, das Logo der Reederei aufsticken zu lassen.

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Bei Verletzung von Datenschutz-Vorschriften droht Kündigung

Bei Verletzung von Datenschutz-Vorschriften droht Kündigung

Fortbildungskosten: Rückzahlung muss angemessen sein

Fortbildungskosten: Rückzahlung muss angemessen sein

Kommentare